Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Adobe Stock

dirkr
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 117
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: Adobe Stock

Beitragvon dirkr » Mo 6. Jul 2015, 11:15

Gabriele hat geschrieben:Nur mal so am Rande:

wusstet ihr eigentlich, dass ihr seit der Zusammenführung von Fotolia und Adobe Stock auch automatisch beim http://www.dollarphotoclub.com seit?

http://www.dollarphotoclub.com/Info/AboutUs


Falsch. Den gab es vorher schon, es gibt einen Opt-Out.

Das hat sich durch den Adobe Deal nicht geändert.



Gabriele
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 439
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Adobe Stock

Beitragvon Gabriele » Mo 6. Jul 2015, 12:48

Danke für die Info, ich dachte, dass wäre erst seit kurzem so :?

Benutzeravatar
GreenOptix
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 130
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 18:10
Wohnort: Frankfurt a. M.

Re: Adobe Stock

Beitragvon GreenOptix » Fr 24. Jul 2015, 15:26

Inzwischen haben sich meine Verkäufe bei Fotolia ordentlich verändert. Vergleiche ich Juni und Juli habe ich einen dramatischen Rückgang der Einnahmen pro Download. Fast ausschließlich 0,25, bzw. 0,27 Cent Aboverkäufe. Hoffentlich ist es nur eine Momentaufnahme und kein Dauerzustand und das Gesicht von AdobeStock :?
Kreativität ist konstruktives Chaos im Kopf

Benutzeravatar
Bernd54
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 129
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 09:38
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Adobe Stock

Beitragvon Bernd54 » So 26. Jul 2015, 07:05

Das mit dem Dollar-Club wusste ich nicht ... aber wenn es Verkäufe erzeugt, bin ich einverstanden. :-)
Verkäufe bei Dollar-Club werden dann über Fotolia abgerechnet?
Bei mir sind die Verkäufe gemischt, nicht nur Abbo ... noch 7128 Bilderverkäufe zum nächsten Rang! ;-)

Gruß Bernd

David Hasselblad
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 327
Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:32

Re: Adobe Stock

Beitragvon David Hasselblad » So 26. Jul 2015, 18:44

Bernd54 hat geschrieben:Das mit dem Dollar-Club wusste ich nicht ... aber wenn es Verkäufe erzeugt, bin ich einverstanden. :-)


Ja klar. Dort werden die Bilder dann für 1 Dollar verkloppt, für die Fotolia sonst 12 € bekommt ... ;-)
Deine Anteile nat. entsprechend angeglichen.
Ich bin da draußen, bzw. ist das deaktiviert.

Benutzeravatar
Bernd54
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 129
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 09:38
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Adobe Stock

Beitragvon Bernd54 » Fr 31. Jul 2015, 14:38

... also ich habe bei Fotolia nie weniger als 0,32€ bekommen ... aber vielleicht kommt das ja noch, dann deaktiviere ich das auch. ... weiß nur noch nicht, wie das geht! ;-)

Gruß Bernd

dirkr
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 117
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: Adobe Stock

Beitragvon dirkr » Fr 31. Jul 2015, 14:45

Es geht primär gar nicht darum, was Du pro Verkauf bekommst (nämlich die normale Abo-Auszahlung).
DPC verkauft Bilder für einen Dollar. Volle Auflösung. Minimum-Einkauf pro Monat 10 Dollar.
Wieso sollte da noch jemand bei Fotolia Credits kaufen?
Wenn Du also möchtest, daß langfristig alle Credit-Verkäufe durch Abo-Verkäufe ersetzt werden, dann bleib dabei.
Wenn Du das nicht willst, dann deaktiviere das (unter Einstellungen in deinem Anbieterbereich).

Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 791
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: Adobe Stock

Beitragvon FujiSL » Fr 31. Jul 2015, 17:45

Mich würde mal interessieren wie viele den DPC Button auf OFF gestellt haben:?:

Also ich habe ihn im Moment noch auf ON.
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

David Hasselblad
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 327
Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:32

Re: Adobe Stock

Beitragvon David Hasselblad » Sa 1. Aug 2015, 08:46

out

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 303
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01

Re: Adobe Stock

Beitragvon mwagner159 » Mo 10. Aug 2015, 17:16

Koljaiczek hat geschrieben:Wenn Fotolia "nicht viel" oder "nicht genug" verkauft, weshalb zahlt dann Adobe für diese vermeintlich Umsatzschwache Firma beinahe eine Milliarde (800 Mio) Dollar ? Nach einem "Ausverkauf" sieht das nicht gerade aus :D

Den Plan, einen Bildagenturdienst in Photoshop einzubauen, gab es schon zur Zeiten der CS3. Wurde aber dann wieder entfernt. Auf die Börse hat der fotolia-Kauf aber Eindruck gemacht: Shutterstocks Aktie ist stark gefallen. Wer könnte denn so etwas ähnliches noch aufziehen, dass eine Bildagentur in ein Bildbearbeitungsprogramm integriert wird? Corel vielleicht?


Zurück zu „Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast