Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Nachricht von Dreamstime

photobox
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Mai 2015, 10:18

Nachricht von Dreamstime

Beitragvon photobox » So 31. Mai 2015, 16:32

Ich bekam vorhin diese Nachricht von Dreamstime: Submit this image as regular RF image, as it has a bigger commercial potential rather than editorial. Note that this doesn't ensure that your image will be accepted, a separate review will apply (don't forget to remove logos, if available). If you plan to submit it again, ensure you select the appropriate tab for licensing, on the submission page.

Kann mir jemand vielleicht erklären, was die damit genau meinen?



Koljaiczek
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 07:29

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon Koljaiczek » So 31. Mai 2015, 17:52

Scheinbar hast du ein Foto nicht als Royalty Free (lizenzfrei) eingereicht, sondern als Editorial (redaktionelle Lizenz). (absichtlich?)
Jedenfalls möchte Dreamstime, dass du das Foto als "Lizenzfrei" einreichst, da es so eine höheres Verkaufspotenzial erzielen würde.

Wenn du es erneut einreichst, sollst du darauf achten, das richtige "Lizenzmodell" auszuwählen (also RF anstatt editorial) und eventuell vorhandene Logos etc. zu entfernen. Eine Garantie dafür, dass das Bild akzeptiert wird, gibt es jedoch nicht.

Was genau war unklar ? Der Unterschied RF / Editorial?

photobox
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Mai 2015, 10:18

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon photobox » Mo 1. Jun 2015, 06:27

Koljaiczek hat geschrieben:Scheinbar hast du ein Foto nicht als Royalty Free (lizenzfrei) eingereicht, sondern als Editorial (redaktionelle Lizenz). (absichtlich?)
Jedenfalls möchte Dreamstime, dass du das Foto als "Lizenzfrei" einreichst, da es so eine höheres Verkaufspotenzial erzielen würde.

Wenn du es erneut einreichst, sollst du darauf achten, das richtige "Lizenzmodell" auszuwählen (also RF anstatt editorial) und eventuell vorhandene Logos etc. zu entfernen. Eine Garantie dafür, dass das Bild akzeptiert wird, gibt es jedoch nicht.

Was genau war unklar ? Der Unterschied RF / Editorial?
So ähnlich hab ich es auch verstanden, mich wundert es halt nur, weil ich das Foto genauso eingereicht hatte, wie alle Fotos davor und auch danach. Vielleicht hab ich nur einen Fehler beim Hochladen gemacht. Ach ich versuch es noch einmal.

Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 838
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon FujiSL » Mo 1. Jun 2015, 07:43

Also bei mir haben sich die Einstellungen bei Dreamstime schon von selbst verändert.

Die Häkchen z.B bei Web-Gebrauch und Druck-Gebrauch waren bei einem Upload aktiviert beim nächsten nicht mehr. Ich habe selber nichts verändert.

Jetzt sehe ich vorher immer genau nochmal hin.
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

Benutzeravatar
U. Gernhoefer
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 178
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 13:17
Wohnort: Falkensee

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon U. Gernhoefer » Mo 1. Jun 2015, 08:46

Und bei mit saßen auf einmal die Häkchen bei "sell the rights" ohne dass ich das eingestellt hatte.
Leider zu spat gemerkt, habe alle Fotos nochmal korrigieren müssen.

Ich glaube da ist der Wurm drin.

Gruss
Uwe

photobox
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Mai 2015, 10:18

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon photobox » Mo 1. Jun 2015, 10:01

Koljaiczek hat geschrieben:Was genau war unklar ? Der Unterschied RF / Editorial?
Irgendwie raff ich das jetzt nicht wirklich. Ich dachte eigentlich RF heißt, dass ich genommen wurde und ich damit jetzt Geld verdienen kann. Editorial heißt, ich bin abgelehnt worden, aber ich kann es für andere bestimmte Dinge trotzdem kostenlos anbieten, was ich aber nicht möchte.

Jetzt versuche ich seit Stunden meine vier Fotos dort zu löschen, aber nur eine Dauerschleife und nichts tut sich. Ist übrigens bei mir auch beim Hochladen, irgendwann nach 1-2 Stunden ist dann das Foto endlich hochgeladen, keine Ahnung warum das so bei Dreamstime ist. Doch als ich eben das hochgeladene Foto näher angeschaut hatte, dass ich seit einer Stunde versuche zu löschen, sehe ich gerade, dass das Foto nur eine Editorial license hat. Hab ich da was übersehen? Als das Foto nämlich angenommen wurde, bekam ich eine E-Mail, dass das Foto angenommen ist und ich bin davon ausgegangen, dass das nun RF sei, aber nichts da und ich hab mich schon gefreut, dass meine Fotos angenommen wurden. Mal schauen, wie das bei den anderen Fotos ist. Ich hab nämlich nach der Annahme nicht mehr weiter nachgeschaut.

Wäre schon gut, wenn mir jemand den Unterschied genauer erklären würde, nicht das ich meine Fotos jetzt auf einmal kostenlos angeboten hatte :?

David Hasselblad
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 332
Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:32

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon David Hasselblad » Mo 1. Jun 2015, 10:57

Dieser Unterschied hat nichts mit kostenlos oder nicht zu tun...

RF bedeutet einfach, daß deine Fotos unter and. auch für die Werbung eingesetzt werden können.
Diese RF-Fotos (z.B. eine Orange vor weißem Grund, Fotos mit Model-release, Baum auf Feld...) findest du in Zeitschriften, Werbeanzeigen usw.
Sie sind z.B. RF, also Royalty Free oder auch RM (rights managed).
Das geht aber nicht, wenn du ein Coca-Cola Schild oder eine Person fotografierst, zu denen du keine unterschriebenen "Verträge/Erlaubnis" hast (model- oder property-releases).

Editorial ist in deutsch "redaktionell".
Diese Fotos sind in der Regel nicht für werbliche Zwecke erlaubt.
Also z.B. ein Brand bei Coca-Cola, ein Verdi-Demonstrant auf der Staße usw.
Die Bilder sind nicht "kostenlos". Sie kosten den Verwender natürlich auch Geld. Du vedienst also auch daran. Sie dürfen aber eben nur eingeschränkt verwendet werden. Z.B. für Zeitungsartikel über einen Brand bei Coaca-Cola oder einer Demonstration von Verdi.
Die Bilder sind also nur redaktionell zu verwenden. Nicht für Werbezwecke.
Da du also keine "Freigaben/releases für alle Logos einer Skyline hast, können sie vor allem bei vielen Agenturen nur redaktionell angeboten werden. Für einen Bericht über Frankfurt in der FAZ oder der Washington-Post z.B.

Ich lade editorial/redaktionelle Bilder bei einigen Agenturwen hoch (Dreamstime, 123RF, deutsche Agenturen usw.). Gibt schon Umsatz...
Fotolia + Depositphoto nehmen z.B. gar keine redaktionellen Bilder.

photobox
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Mai 2015, 10:18

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon photobox » Mo 1. Jun 2015, 15:24

Okay, danke, so langsam verstehe ich das, auch wenn nur langsam :D

Das heißt also, das Foto wurde jetzt nicht unbedingt wegen der Bildqualität abgelehnt, aber da, wie du zum Beispiel geschrieben hast, man das Coca Cola Logo auf dem Foto sieht, ist es halt nur für den Editorial Bereich geeignet. Puuuuh, mir qualmt der Kopf. :D

David Hasselblad
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 332
Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:32

Re: Nachricht von Dreamstime

Beitragvon David Hasselblad » Mo 1. Jun 2015, 16:37

Exactemente so isses... :-)


Zurück zu „Dreamstime“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast