Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

iStock-Beteiligung

Gabriele
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 449
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon Gabriele » So 30. Okt 2016, 08:58

Ich habe mir mal meine Einnahmen für die einzelnen Bilder bei I-Stock in DeepMeta angeschaut. Für keine meiner Grafiken habe ich weniger als 1 Dollar bekommen. Die niedrigste Summe war 1,12 und die höchste war 3,46 Dollar. Selbst für das einen Foto das ich verkauft habe, habe ich 1,50 Dollar bekommen.
Wenn ich das richtig sehe, werden in DeepMeta aber nur die Verkäufe direkt über I-Stock angezeigt, und nicht die über die Partneragenturen. Kann man das irgendwo einsehen? Ich habe nichts gefunden, auch auf der Webseite nicht.


Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 845
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon FujiSL » So 30. Okt 2016, 14:13

Linke Seite unter "Meine Uploads" und dann "Partnerprogramm"

Oben rechts in den Spalten kann du noch wählen: Partnerprogramm Downloads (iStock Downloads) oder Einnahmen
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon Annabela » So 30. Okt 2016, 17:04

Gabriele hat geschrieben:Ich habe mir mal meine Einnahmen für die einzelnen Bilder bei I-Stock in DeepMeta angeschaut. Für keine meiner Grafiken habe ich weniger als 1 Dollar bekommen. Die niedrigste Summe war 1,12 und die höchste war 3,46 Dollar. Selbst für das einen Foto das ich verkauft habe, habe ich 1,50 Dollar bekommen.
Wenn ich das richtig sehe, werden in DeepMeta aber nur die Verkäufe direkt über I-Stock angezeigt, und nicht die über die Partneragenturen. Kann man das irgendwo einsehen? Ich habe nichts gefunden, auch auf der Webseite nicht.


es gibt für chrome istock Erweiterungen mit etlichem Schnick Schnack. Man kann dort die DL über das PP abfragen und auch unter dem jerweiligen Bild in der Übersicht die erzielten Erlöse einsehen. Findest du hier:
https://chrome.google.com/webstore/search/istock"

Gabriele
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 449
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon Gabriele » Di 1. Nov 2016, 09:57

FujiSL hat geschrieben:Linke Seite unter "Meine Uploads" und dann "Partnerprogramm"

Oben rechts in den Spalten kann du noch wählen: Partnerprogramm Downloads (iStock Downloads) oder Einnahmen


Danke, habs gefunden :-)

Da sehen die Verkäufe schon ganz anders aus. Drei Bilder habe ich für 12 Cent verkauft, die meisten aber für 25 Cent. Für ein Bild habe ich sogar 45 Dollar bekommen. Das ist für mich im Moment die höchste Einnahme die ich je für ein Einzelbild bekommen habe. Könnte ruhig öfters passieren :D
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 845
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon FujiSL » Di 1. Nov 2016, 13:27

Ab und zu ist auch mal ein fetter Umsatz pro Bild dabei. :up:
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon Annabela » Di 1. Nov 2016, 14:39

FujiSL hat geschrieben:Ab und zu ist auch mal ein fetter Umsatz pro Bild dabei. :up:


schön, dass du dich so freuen kannst.

Ich sehe das mittlerweile etwas anders.
Bei istock bekomme ich 15%.

D.h., wenn ich "einen fetten Umsatz" einfahre, von z.B. 30$ pro Bild steckt sich Getty 170$ ein. Wofür denn?

Meine Begeisterung hält sich in Grenzen! :|

dirkr
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon dirkr » Di 1. Nov 2016, 15:26

Ich habe mein Portfolio da gelöscht, als sie uns gesagt haben das 20% noch zu viel für uns ist..
Aber wer unbedingt den anderen Agenturen zeigen will, daß bei deren Prozenten ja noch mächtig Luft nach unten ist, bitte schön, ladet ruhig weiter bei Istock hoch.
Die verdienen sich ja ihre 85% auch ehrlich durch ihre perfekte Technik, extrem leichten Upload-Prozeß und ihr tadelloses Verhalten den Fotografen gebenüber... :shock:

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon Annabela » Di 1. Nov 2016, 18:45

War eine gute Entscheidung und sie machen keine halben Sachen. Durch die Getty Integration, werden auch die istock credit Verkäufe erst einen Monat später aufgelistet und wieder einen Monat später ausgezahlt, so wie jetzt die subs und PP. Das gilt wohl ab Januar, d.h. das Geld für die Verkäufe im Januar zahlen sie Ende März aus. Tja, die Beitragenden als Bank mit zinsloser Kereditvergabe missbraucht.

:mrgreen:

Gabriele
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 449
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon Gabriele » Di 1. Nov 2016, 20:04

Für Vektoren und Videos gibt es 20 %. Ich habe nur etwa 40 Fotos online, der Rest sind Vektoren. Und die würde ich auch nicht für 15% verkaufen.
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 307
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01

Re: iStock-Beteiligung

Beitragvon mwagner159 » Mi 2. Nov 2016, 12:14

Annabela hat geschrieben:D.h., wenn ich "einen fetten Umsatz" einfahre, von z.B. 30$ pro Bild steckt sich Getty 170$ ein. Wofür denn?

Ich will die "2-Cent Entscheidung" nicht verteidigen, lediglich darauf hinweisen, dass eine Fotoagentur auch beworben werden muss. Daran scheitern viele kleinere Agenturen und es reicht einfach nicht, eine Webseite zu erstellen sondern sie muss auch erstmal "Traffic" bekommen. In einschlägigen Branchenmagazinen (Visuell, Pictorial etc.) sehe ich dann entsprechende Printanzeigen von Fotolia, Shutterstock. Über Internet gibt es dann so Sachen wie Affiliate- und Bannerwerbung. Das muss auch alles irgendwie bezahlt und ausgewertet werden.

Den Split von 15% fand ich aber schon von Anfang nicht sonderlich gut. Naja, Yuri Arcurs hats vorgemacht, dass man wohl doch Geld dort verdienen konnte und die Fotografen sind dann reihenweise auf den Zug aufgesprungen.


Zurück zu „istockphoto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste