Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

SymbioFan
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 97
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 13:29

Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon SymbioFan » Mo 14. Nov 2016, 18:02

Hey Leute,

es gibt jetzt eine Petition die an Istock gerichtet ist und faire Provisionen für uns Künstler fordert! :herz:

https://www.change.org/p/jonathan-klein-getty-images-istock-don-t-slash-our-royalties

:up:



Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon Annabela » Mo 14. Nov 2016, 18:27

in dem englische Forum gab es einen wundervollen Beitrag, den ich leider auf die schnelle nicht mehr finde, vielleicht schafft es ja ein anderer. Er hat die Sache auf den Punkt gebracht:

Genauso gut kan man an die Mücken eine Petition richten, nicht mehr zu stechen. Das wird genau so viel Erfolg haben, wie eine Petition an istock.

:mrgreen:

touri
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 29
Registriert: Do 20. Nov 2014, 17:41

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon touri » Mo 14. Nov 2016, 19:13

Annabela,da gebe ich Dir vollkommen Recht.
Das sind auch meine Überlegungen.Die lachen sich ein 2.Loch in den Hintern
über die Petition.
Ich glaube vielmehr,das dies alles von Istock absolut beabsichtigt ist.
Diese Agentur macht nichts,aber auch gar nichts ohne Hintergedanken.
Meiner Meinung nach wollen sie die nicht-exclusiven Bildlieferanten loswerden---
anders kann ich mir dieses Vorgehen und diese (unverschämten)Kürzungen der Beteiligungen
für nicht-exclusive nicht erklären.
Wäre es nicht so,würden die Veränderungen auch die exclusiven Bildlieferanten betreffen----
so wie ich es verstanden habe ist dem nicht so.
Gruss peter

SymbioFan
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 97
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 13:29

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon SymbioFan » Mo 14. Nov 2016, 19:36

^^ ich weiß auch nicht was in diese Leute gefahren ist so eine Petition zu starten! :o
Was für naive Leute sowas sollte man nicht unterstützen was bilden die sich überhaupt ein?
Wir sollten lieber ausschließlich hier im Forum über Istock nörgeln. :winke:

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon Annabela » Mo 14. Nov 2016, 20:24

touri hat geschrieben:Diese Agentur macht nichts,aber auch gar nichts ohne Hintergedanken.

Gruss peter


:P ooops -- so viel Grips traust du denen zu :lol:

ich denke das ist einfach Profitgier und Ausbeutung und jeder, der das mitmacht bzw. diese Habgier unterstützt, ist selber schuld...

übrigens, hast du gesehen, die reporten doch tatsächlich jetzt die subs im selben Monat, kurz bevor sie es wieder im Januar einstampfen ... ja wie besch* muss man denn sein....

touri
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 29
Registriert: Do 20. Nov 2014, 17:41

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon touri » Di 15. Nov 2016, 08:09

Annabela,
ich denke,das Istock erst das alte Sub-Modell abschliessen muss,
bevor sie das neue hochfahren.
Auch mit ein Grund warum ich glaube,das die Petition (leider)nicht
besonders erfolgreich sein wird.
Selbstverständlich finde ich die Petition im Grunde genommen nicht schlecht,
denn nur wer kämpft "kann" verlieren.
Die die nicht kämpfen haben schon verloren.
Nur wird sich am Vorhaben von Istock wahrscheinlich nichts ändern.
Wäre schön wenn ich mich irre.
peter

outdoorpixel
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 60
Registriert: Di 11. Okt 2016, 13:12
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon outdoorpixel » Di 15. Nov 2016, 11:32

Die Leute sollen lieber istock nicht mehr beliefern - dann würden sie auch einen sinnvollen Beitrag dazu leisten den anderen Agenturen ein deutliches Signal von den Bildlieferanten zu schicken. Eine Petition für faire Provisionen - wie lächerlich. :roll: Glauben die wirklich das istock auf einen Teil des Gewinns verzichten wird?

Benutzeravatar
Funkenschlag
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 214
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:27
Wohnort: DE

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon Funkenschlag » Di 15. Nov 2016, 12:02

outdoorpixel hat geschrieben:Die Leute sollen lieber istock nicht mehr beliefern - dann würden sie auch einen sinnvollen Beitrag dazu leisten


Mache ich sofort, wenn man bei den anderen mind. genauso viel Geld erwirtschaften kann. Bevor ich aber nicht bei den anderen großen wie Fotolia, Shutterstock & Co nicht einmal ansatzweise genau das gleiche Lvl habe wie bei IStock gibt es bei mir nicht viel zu überlegen. Da nützt es mir auch nichts wenn ich mal nen größeren Betrag bekomme, unterm Strich aber immer noch erheblich weniger habe als viele viele kleine Beiträge bei IStock. Das der Krux an der Sache.

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon Annabela » Di 15. Nov 2016, 12:13

touri hat geschrieben:Annabela,
ich denke,das Istock erst das alte Sub-Modell abschliessen muss,
bevor sie das neue hochfahren.

peter


der Punkt ist aber Peter, dass istock immer wieder behauptet hat, sie können die subs nicht im selben Monat reporten das würde vom System her nicht gehen.

Offenbar eine Unwahrheit


Funkenschlag hat geschrieben:
outdoorpixel hat geschrieben:Die Leute sollen lieber istock nicht mehr beliefern - dann würden sie auch einen sinnvollen Beitrag dazu leisten


Mache ich sofort, wenn man bei den anderen mind. genauso viel Geld erwirtschaften kann. Bevor ich aber nicht bei den anderen großen wie Fotolia, Shutterstock & Co nicht einmal ansatzweise genau das gleiche Lvl habe wie bei IStock gibt es bei mir nicht viel zu überlegen. Da nützt es mir auch nichts wenn ich mal nen größeren Betrag bekomme, unterm Strich aber immer noch erheblich weniger habe als viele viele kleine Beiträge bei IStock. Das der Krux an der Sache.


so wird das aber nichts Funkenschlag, denn Kunden vergleichen. Und wenn die Bilder in mehreren Agenturen verkauft werden und es für den Kunden billiger oder bequemer ist, dann kaufen sie eben bei istock und du bekommst halt deine 0,02$ anstatt einen fairen Betrag. Natürlich muss man erst die Bilder bei istock deaktivieren bevor man solche Vergleiche anstellen kann.

Darüber hinaus unterstützt jeder der bei istock bleibt deses Geschäftsmodell, nämlich Beitragende zu schröpfen und auszubeuten wo es nur geht. Das sollte jedem der dort bleibt und nicht deaktiviert klar sein. Ich vage mal die Hypothese, dass es in naher Zukunft so weit kommt, das istock von Beitragenden einen Obulus verlangt, damit sie ihre Bilder dort verkaufen dürfen

Wie outdoorpixel sagt, es ist m.E. die bessere Alternative, auszusteigen, um damit klar zu machen, dass man das System nicht unterstützt. Nur so werden sie gezwungen umzudenken, denn sie leben von den Bildern und die machen WIR.

Benutzeravatar
Funkenschlag
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 214
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:27
Wohnort: DE

Re: Istock Petition für faire Künstler Provisionen!

Beitragvon Funkenschlag » Di 15. Nov 2016, 12:40

Ich weiß was du meinst Annabela, deswegen habe ich auch schon zeitweise gut 1 Jahr lang mal Bilder bei IStock ausgelassen. Mit nüchternen Ergebnis. Außer das ich mir damit wohl selbst ins Knie geschossen habe ist rein gar nichts passiert. Den Suchalgorithmus bei Shutterstock halte ich so zum Beispiel für äußerst unfair und unter aller Sau. Mit 1000 Bildern derzeit mache ich so rund 1,50$ im Monat. Ganz ehrlich. Darauf kann ich verzichten! Nein leider kein Scherz.

Es bringt mir also auch absolut nichts wenn Bilder bei IStock nicht drin sind und dafür bei anderen Agenturen irgendwo ganz tief in der Mottenkiste auf Seite 69 landen wo sie nie und nimmer jemals beachtet werden.

Ich warte warte erstmal auf die Dinge die da kommen bevor ich mir über Konsequenzen Gedanken mache.


Zurück zu „istockphoto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast