Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Frage bzgl. Exklusivität bei Getty

mdg
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 8
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 20:16

Re: Frage bzgl. Exklusivität bei Getty

Beitragvon mdg » Do 15. Dez 2016, 17:19

Erhalten. Vielen Dank =)



Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 877
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: Frage bzgl. Exklusivität bei Getty

Beitragvon FujiSL » Do 15. Dez 2016, 22:42

Annabela hat geschrieben:Anstatt Geld für unnütze Bücher raus zu schmeissen,

Das ist deine Meinung ich halte die Bücher für lesenswert :up: gerade für Leute die aus dem "Tal der Ahnungslosen" kommen.
(Ich erhalte keine Provision) ;)

und das hochgepriesene "professionelle Microstock Forum" da steht schon eine Menge drin aber der "professionelle Ton" dort
gefällt mir oft nicht. :(

Hier hätte bestimmt keiner was dagegen einen Link zum anderen Forum zu setzten. :) wird auch mit Sicherheit in diesem Forum zu finden sein.
"Guckst du hier": http://www.stockfotoforum.de/search.php?keywords=microstockgroup
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

mdg
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 8
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 20:16

Re: Frage bzgl. Exklusivität bei Getty

Beitragvon mdg » Do 15. Dez 2016, 22:49

Danke =)

Ich denke es genügt auch erst mal, mich im Internet schlau zu lesen bzw. rumzuprobieren. Wenn ich mir ein Buch für 10€ kaufe, dauert es erstmal einen Monat, bis ich das wieder durch meine "Einnahmen" drinnen habe :D

Ich habe mich aber heute mehr mit iStock beschäftigt und muss sagen, dass mein erster Eindruck von iStock und Getty bestätigt wurde. Keine Ahnung, wie man so eine billige Seite erschaffen kann, die von Millionen von Usern täglich genutzt wird.
Ich finde die ganzen Microstock Seiten sowieso ziemlich dürftig was Usability angeht, aber iStock schießt nochmal nen Vogel ab...

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: Frage bzgl. Exklusivität bei Getty

Beitragvon Annabela » Fr 16. Dez 2016, 09:11

FujiSL hat geschrieben:
Annabela hat geschrieben:Anstatt Geld für unnütze Bücher raus zu schmeissen,

Das ist deine Meinung ich halte die Bücher für lesenswert :up: gerade für Leute die aus dem "Tal der Ahnungslosen" kommen.
(Ich erhalte keine Provision) ;)

und das hochgepriesene "professionelle Microstock Forum" da steht schon eine Menge drin aber der "professionelle Ton" dort
gefällt mir oft nicht. :(


Es werden stets hier nur eigene Meinungen wieder gegeben!! Deine sind ebenso keine absolute Wahrheit und ich erlaube mir, eine andere Meinung zu vertreten.

Das professionelle Microstock Forum hat mich schon vor vielen Fehlern bewahrt und auf aktuelle Entwicklungen hingewiesen, die bei mir vorbei gegangen wären. Viele Agenturen meinen ihre Änderungen in den Geschäftsbedingungen z.B. nur im eigenen Forum zu veröffentlichen. Ich persönlich habe nicht die Zeit, jedes einzelne Agenturforum zu verfolgen, um mich auf dem Laufenden zu halten.
Im Microstockforum posten erfahrene Leute, die fundierte Beiträge liefern und von jahrelangen Erfahrungen profitieren. Ich bin für das Forum und die Leute, die dort ihre Erfahrungen so offen und professionell teilen, sehr dankbar.

Wenn dir der Ton nicht gefällt, liegt das möglicherweise an dir!

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: Frage bzgl. Exklusivität bei Getty

Beitragvon Annabela » Fr 16. Dez 2016, 09:22

mdg hat geschrieben:Danke =)

Ich denke es genügt auch erst mal, mich im Internet schlau zu lesen bzw. rumzuprobieren. Wenn ich mir ein Buch für 10€ kaufe, dauert es erstmal einen Monat, bis ich das wieder durch meine "Einnahmen" drinnen habe :D

Ich habe mich aber heute mehr mit iStock beschäftigt und muss sagen, dass mein erster Eindruck von iStock und Getty bestätigt wurde. Keine Ahnung, wie man so eine billige Seite erschaffen kann, die von Millionen von Usern täglich genutzt wird.
Ich finde die ganzen Microstock Seiten sowieso ziemlich dürftig was Usability angeht, aber iStock schießt nochmal nen Vogel ab...


Ja, ich teile diese Meinung.

Das Chaos bei istock betrifft nicht nur die Seiten. Es umfasst das gesamte Management. Was ich dort in den letzten Jahren erfahren habe, konnte ich z.T. einfach nicht fassen. Ich habe so extrem viel Zeit in diese Seiten investiert, nur damit einige Wochen später von dem Management bekannt gegeben wird, dass die gerade erschaffenen Seiten wieder gelöscht werden. Vorher wurden wir aber instruiert, dass sie für den Verkauf super wichtig sind.Solche Erfahrungen habe ich nicht nur einmal gemacht. Weiteres erspare ich mir hier. "Rein in die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln" so läuft es da aber in einer schwindelerregenden Geschwindigkeit, immer bergab.

Den neuesten Vogel, den sie gerade abgeschossen haben, ist das "Copyright" durch "Credit Line" zu ersetzen. Ich bin kein Jurist, habe aber erhebliche Zweifel, inwiefern das überhaupt belastbar ist und welche weiteren Folgen das haben kann.

Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 877
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: Frage bzgl. Exklusivität bei Getty

Beitragvon FujiSL » Fr 16. Dez 2016, 10:12

Annabela hat geschrieben: Deine sind ebenso keine absolute Wahrheit und ich erlaube mir, eine andere Meinung zu vertreten.


Habe ich auch nicht behauptet und ich habe auch nichts dagegen das du eine andere Meinung hast.

Annabela hat geschrieben:Wenn dir der Ton nicht gefällt, liegt das möglicherweise an dir!

Und das ist der Ton und die Unterstellung die mir nicht gefällt. :(

Möglicherweise zu lange in dem Forum gewesen. ;)

Aber lassen wir das führt zu nichts............. :winke:
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)


Zurück zu „istockphoto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast