Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Was für Rechner habt Ihr?

Kameras, Objektive, Computer...
Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 207
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon vizualni » Di 6. Okt 2015, 22:34

Da ich in absehbarer Zeit meinen Desktop etwas tunen will/muss, würde mich würde mal interessieren, mit welchen Rechnern Ihr so arbeitet. Am meisten interessieren mich Arbeitsspeicher, Prozessor und Grafikkarte.
Ich arbeite derzeit mit einem ALDI Rechner mit AMD QuadCore 2.6 Ghz und etwas unterdimensionierten 4GB RAM, sowie einer nVidia GeForce.
Mit den Datenmengen meiner 5D Mk II kommt er ganz gut zurecht. Wenn Ps und Lr gleichzeitig geöffnet sind, ist die Auslagerungsdatei gut unterwegs, ansonsten gehts.



mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon mwagner159 » Mi 7. Okt 2015, 07:34

Ich selbst fotografiere ja eher weniger und mache mehr Beratung für freie Softwarelösungen. In Microstockagenturen habe ich garnichts laufen, werde ich auch nicht machen. Meine Rechner sind am unteren Ende der Skala. Ich achte mittlerweile sehr auf Stromspar-CPUs (Intel Atom, AMD E-350) und komme mit den Onboardlösungen ganz gut zurecht.

Da ich Linux verwende, nutze ich eher GIMP und ab und an auch Digikam.

Ich habe mal eine Liste meiner Komponenten erstellt: http://tapwag.org/meinpc.html - der PC aus London wurde über die Jahre hin liebevoll aufgerüstet und dient zum Scannen von Dias mit einem Epson 2400 Photo und Xsane. Ansonsten habe ich auch noch einen Laptop, der mittlerweile auch 4 GB RAM und 256 GB SSD hat. Allerdings nur Single-Core Celeron 2,2 Ghz CPU.

Weiterhin habe ich noch einen Apple G4 "Quicksilver" - den habe ich auch bis auf 1,5 GB aufgerüstet. Den Rechner habe ich für 2,50 Euro auf ebay bekommen.

Mit den Systemupgrades lasse ich mir also sehr viel Zeit baue aber so weit es geht selbst ein bzw. baue gleich das komplette System. Allerdings stört mich, dass der Laptop relativ viel Zeit zum Kompilieren braucht (da wären mehrere Kerne sicher nett) und USB 3.0 wäre halt auch nicht verkehrt.

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 1955
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Tutzing
Kontaktdaten:

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon magann » Mi 7. Okt 2015, 08:33

Ich nutze einen Core i7 Rechner der ersten Generation mit 3.4 GHerz (übertaktet), 15 GByte RAM, 256 GByte SSD und Nvidia 660 Grafikarte (auf der meine Blenderbilder berechnet werden). Das Mainboard mit CPU ist sicher schon über 6 Jahre alt, andere Teile wurden mit der Zeit getauscht.

Für die Bildbearbeitung halte ich den Arbeitsspeicher für sehr wichtig. 8 GByte sollten es schon sein. Je mehr desto besser!
Eine SSD bringt auch einen großen Schub. Vor allem bei Notebooks, die ja keine schnelldrehenden 3,5" Festplatten haben.
Ansonsten ist es natürlich schön eine schnelle CPU zu haben.

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 207
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon vizualni » Mi 7. Okt 2015, 14:26

Was ist denn der Vorteil einer SSD-Platte mal ganz blöd gefragt? startet der Rechner damit schneller oder wie? Bekommt ich die an eine normale SATA CPU dran?

Ich habe gerade ein Angebot hereinbekommen für 450 EUR und war recht angetan:
Intel Core I5 i5-4460 (3.2 Ghz, 4 Kern(e)), Memory (in MB): 12288, nVidia GeForce 600
Series GT625, Festplatte(n): 1000GB HDD, Optische(s) Laufwerk(e): DVD Super Multi,
, Farbe: schwarz, Ausstattung: Kartenleser, PS2, USB 3, Videokonnektor(en) : DVI,
HDMI, Windows 8.1 64

Klingt sehr verlockend, oder?

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon mwagner159 » Mi 7. Okt 2015, 16:13

vizualni hat geschrieben:Was ist denn der Vorteil einer SSD-Platte mal ganz blöd gefragt? startet der Rechner damit schneller oder wie? Bekommt ich die an eine normale SATA CPU dran?

Es gibt verschiedene Stufen von SATA: SATA 3 ist die höchste Stufe und bietet bis zu 6 Gb/Sekunde. Vorteile liegen in der schnelleren Zugriffszeit und geringen Stromverbrauch was wiederum für Notebooks interessant ist (Akkulaufzeit). Allerdings ist der Preis pro Gigabyte halt höher. Sie gelten aber als sehr zuverlässig: Bei den Pro-SSDs bietet Samsung AFAIK 10 Jahre Garantie. Applikationen starten auch schneller.

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 207
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon vizualni » Mi 7. Okt 2015, 17:46

Hm, ich glaube ich bleibe dann erstmal beim HDD-Klassiker. Trotzdem, danke für die Info @mwagner

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon mwagner159 » Mi 7. Okt 2015, 18:08

Viele fahren parallel: SSD für das Betriebssystem und Anwendungen und klassische Festplatte für Daten. Es gibt auch sogenannte Hybrid-Laufwerke, die einen kleinen SSD-Speicher neben der klassischen Platte eingebaut haben. Viele schwören auf SSD aber beim Booten hat es mir auf meinem Laptop mit Slackware Linux 14.1 nicht sonderlich viel gebracht. Kann aber auch am Bootloader liegen. Slackware verwendet LILO (Linux Loader) als Bootmanager, der schon ziemlich alt aber "tried and true" ist wie die Entwickler sagen.

Bei deinem Angebot, was Du bekommen hast, kommt es mir so vor, dass die Quads langsam aus dem High-End-Bereich auslaufen. Es gibt auch schon Octa-Cores zu kaufen und ich würde da warten bis diese Standard werden. Notfalls kannst Du ja immer noch einen RAM-Riegel oder ein Kit zusätzlich für deinen aktuellen Rechner kaufen. Allerdings bin ich auch jemand, der erst dann aktualisiert, wenn er wirklich muss.

Benutzeravatar
vizualni
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 207
Registriert: Do 26. Feb 2015, 23:17
Wohnort: Brünn
Kontaktdaten:

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon vizualni » Mi 14. Okt 2015, 19:27

Just einen Tag nach Eröffnung dieses Themas ist mir doch tatsächlich die Systemplatte abgeschmiert. Bluescreen und tschüss. Test in externem LW: piep klack piep klack. Feierabend :-(

Eine neue 1TB HDD hatte ich noch rumliegen. Doch beim Versuch Windows aufzuspielen scheiterte das ganze etliche Male aus mir unerklärlicher Ursache. Ich gehe nicht weiter ins Detail.

Habe mir ein neues mATX-Brett mit auf 3.7 GHz getaktetem Core I-3 geholt, mit hyperthreading soll er sich wir ein 4-kerniger verhalten. Auf Empfehlung meines IT-lers (irgendwem muss man ja vertrauen) hab ich mir dann doch jetzt eine SSD-Platte gezogen (256GB). Bin noch am überlegen, ob ich Windows 10 nehmen soll oder nicht. Da wurde mir gesagt, dass das Upgrade ja kostenlos ist, aber niemand weiß, was danach kommt. Vermutlich eine Monatspauschale...?

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon mwagner159 » Do 15. Okt 2015, 15:35

Windows 10 hatte ich mir mal in der "Technical Preview" angeschaut, bzw. wollte es. Problem war allerdings, dass der Hersteller meines Laptops (Acer) da einige spezielle CD-ROM-Treiber verlangte und die nur bis zu Windows 7 liefert und auch nicht weiter liefern wird. Tja, so ist das halt mit geschlossener Software und "Lock-In-Effekt". Bei Linux gibts Standard-SATA-Treiber und wenn ich mit meiner openSUSE nicht mehr zufrieden bin, gehe ich halt zu Debian, RedHat, ubuntu etc. Okay, dafür habe ich keine Creative Cloud.

Bei Windows 10 zahlst Du halt mit deinen Daten. Selbst wenn Du was in Microsoft Word eingibst, wird das an Microsoft gesendet.

lightpixel
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 20
Registriert: Di 2. Jun 2015, 13:34
Kontaktdaten:

Re: Was für Rechner habt Ihr?

Beitragvon lightpixel » Mo 9. Nov 2015, 09:21

DELL Workstation 2x Xeon E5-2630V3 10 Core, 64 GB RAM, 1 TB SSD, Nvidia Quadro K5200 :D

mit Windows 7 X64 ...alles andere macht keinen Sinn! zumindest nicht für Hardcore 3d.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast