Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Agenturen geeignet für Vektoren

Alles zu den Themen: Illustration, 3D, Vektorgrafik, malen, zeichnen...
Benutzeravatar
GreenOptix
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 130
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 18:10
Wohnort: Frankfurt a. M.

Agenturen geeignet für Vektoren

Beitragvon GreenOptix » Di 15. Nov 2016, 15:13

Moin, ich würde gerne mal eine kleine Diskussion über Agenturen, speziell aus der Sicht eines Illustrators starten. Mein Portfolio umfasst momentan gut 98% Vektoren. Ich habe im letzten Jahr festgestellt, dass es himmelweite Unterschiede unter den Agenturen gibt in denen eben Fotos und Vektoren gut laufen. Dazu kommen natürlich noch speziell die Videoagenturen (Pond5, Clipdealer, etc.)
Bei mir läuft mit Abstand das meiste über Fotolia. Gerade auf dem hochgelobten Shutterstock ist es bei mir doch immer sehr übersichtlich. Ich habe zwar auch regelmäßige downloads, die aber eben nur im Abo. In Summe springen dann doch eben nur ein paar Euro raus. Über iStock (gerade auch interessant bei der aktuellen Diskussion) verkaufe ich fast genauso gut wie eben Shutter, obwohl ich nur 1/4 der Grafiken online hab.

Die Frage gerade an die anderen Grafiker/Illustratoren.. Welche Seiten könnten sich im Bereich Vektoren noch lohnen? Habe Pixta noch ins Auge gefasst, dazu noch Graphicriver (Ist nur ein eledig aufwändiger Upload) und als letztes Vectorstock (bisher null Erfahrungen damit).

Würde mich über eine Antwort freuen, falls jemand in dem Bereich Erfahrungen gesammelt hat.


Kreativität ist konstruktives Chaos im Kopf

Gabriele
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 434
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Agenturen geeignet für Vektoren

Beitragvon Gabriele » Di 15. Nov 2016, 19:06

Mein Portfolio besteht auch zu ca. 98% aus Vektoren. Videos habe ich nur sehr wenig, irgendwie vergesse ich immer zu filmen wenn ich ein interessantes Motiv fotografiere.

Rein von der Downloadmenge betrachtet liegt bei mir Shutter weit vorn. Finanziell liegt Shutter aber mit Fotolia gleich, da ich bei Fotolia kaum noch über das Abo verkaufe. Auch bei Shutter steigt die Zahl der On-Demand Verkäufe kontinuierlich. Ich schätze das bei mir Anfang nächstes Jahr Shutter Fotolia finanziell überholt.
An dritter Stelle liegt bei mir I-Stock. Die meisten Verkäufe gehen dort zwar über die Partneragenturen, aber da läuft es sehr gut und die Tendens ist weiterhin steigend.

Bei RF123, Dreamstime, Depositfotos und Pixta erreiche ich nur zwei bis drei mal im Jahr die Auszahlungsgrenze. Pixta lief zuerst sehr gut, baut aber immer mehr ab. Inzwischen habe ich da höchstens drei Verkäufe die Woche, dafür aber meistens für 7 Dollar aufwärts.

Pond, Can Stsock Photo und Mostphoto beliefere ich zwar, aber die Verkäufe halten sich sehr in Grenzen. Evtl. werde ich da ab nächstes Jahr mit dem Beliefern aufhören.

Alamy beliefere ich überhaupt nicht mehr, bis jetzt hatte ich da nicht einen einzigen Verkauf (Interessanterweise verkaufe ich über Zoonar bei Alamy ganz gut, allerdings nur Fotos).

Bei Swoozo und PhotoSpin habe ich erst angefangen. PhotoSpin scheint recht gut zu sein, wird aber sicher niemals Shutter erreichen. Swoozo ist noch zu neu um was sagen zu können.

Vectorstock und Graphicriver habe ich auch ins Auge gefasst, vielleicht starte ich im nächsten Jahr damit.


Zurück zu „Illustratoren-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast