Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Läßt Shutterstock nach?

Hibiskus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 09:26

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon Hibiskus » Mi 10. Okt 2018, 08:39

@ Heiko
vielen Dank für den Tipp. Dann werde ich das auch mal versuchen. Ich hatte nur Bedenken, dass die deutschen Schlagwörter vielleicht falsch übersetzt oder ein Großteil nicht übernommen wird.

Avia
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon Avia » Mi 10. Okt 2018, 13:23

I suspect this is because the quality of the images that come up when doing a "new" search is so bad that buyers only check the most popular.


die Qualität der Bilder die unter "neu" auftauchen ist so schlecht, daß die Käufer nur die "beliebtesten" suchen.


Ich habe grade mal meinen letzten angenommenen Vektor gesucht: "winter season seamless pattern forest"
Meine drei Farbvarianten wurden abgelehnt, obwohl ich mich hingesetzt habe, die Farben einzeln gemischt, damit sie jeweils schön zusammenpassen, wurden abgelehnt weil "zu ähnlich". Ich habe die drei dann zusammen in eine Datei verpackt, die 12h nach Upload schon auf Seite 2 verschwunden sind, dahinter:
https://imgur.com/a/Q6B79Kw

:shock:

Ich schwinge mich bestimmt nicht auf über anderer Leute Arbeit zu urteilen, aber wie kann das sein?

Ja, SS lässt nach.

Benutzeravatar
Steffi
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 319
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon Steffi » Mi 10. Okt 2018, 14:57

@Hibiskus

Ne, wie Heiko schon sagte, kann man die Schlagwörter in deutsch eingeben. Die schlagen auch in deutsch vor und die Vorschläge passen echt gut.

@Avia

Den Satz habe ich auch gelesen, wie auch vieles Andere. Also da ist keine gute Stimmung unter den Anbietern.
Aber Auffällig ist auch, genauso da im Forum, wie auch hier, gibt es immer welche, die genau das Gegenteil sagen, nämlich sie würden so gut wie schon lange nicht mehr verkaufen. Da sich darunter auch viele alte Anbieter befinden, werden es wohl nicht die Qualitätsunterschiede sein.

Laut einem Forumsmod, sollen der extrem hohe Upload von Bildern zu den langen Wartezeiten führen. Das lässt auf nichts gutes hoffen, wenn es noch mehr Bilder werden.

Neue Bilder sind nach einigen Stunden wieder verschwunden und wenn man Pech hat und direkt nach dir wird ein großer Schwung Bilder freigegeben, kann es innerhalb weniger Minuten sein, dass du schon wieder auf Seite 3 oder 4 bist.

Mit den Schlagwörtern ist das da auch eine Katastrophe. Ebenso die Übersetzungen von Shutterstock.

Aber was ich an deinem Post nicht verstehe.... was bedeutet der Link? Der führt doch gar nicht zu Shutter :?

hobbystocker
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 162
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:10

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon hobbystocker » Mi 10. Okt 2018, 19:48

Shutter veröffentlicht hin und wieder Statistiken.
Um 2014 hatte Shutter etwa 48.000.000 Dateien im Portfolio und 4 Downloads pro Sekunde.
Wenn man die Downloads mit den Bildern gegen rechnet, dann kommt man statistisch auf 2,6 DL pro Bild und Jahr.
Um 2017 hatte Sutter bei 125.000.000 Dateien um die 5,5 Downloads pro Sekunde. Da kommt man statistisch auf 1,38 DL pro Bild und Jahr.
Der Bildbestand wächst schneller als die Verkäufe.
Wahrscheinlich ist Shutter wegen dem großen Bildbestand auch so eine Achterbahn. Je nachdem ob man gerade gefunden wird, oder nicht.
Ein Variante wäre große Serien hochzuladen. Also 30 ähnlichen Bilder von einem Motiv. Davon sind 29 nur der Köder um einen Kunden zu fangen.
Und die müssten auch in mehrere Paketen zeitversetzt hochgeladen werden. Aber das wäre schon wieder zu viel Aufwand.

Claudio
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 481
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon Claudio » Mi 10. Okt 2018, 20:00

hobbystocker hat geschrieben:Ein Variante wäre große Serien hochzuladen. Also 30 ähnlichen Bilder von einem Motiv. Davon sind 29 nur der Köder um einen Kunden zu fangen. Und die müssten auch in mehrere Paketen zeitversetzt hochgeladen werden. Aber das wäre schon wieder zu viel Aufwand.

Das ist gerade unsere Überlegung. Allerdings haben wir selten so große Serien oder wir sortieren selbst schon zu viel vorab aus, weil wir die Bilder als zu ähnlich empfinden. Vielleicht müssen wir davon Abstand nehmen, wenn ich sehe, dass manche Fotografen Serien veröffentlichen, in denen sich das Motiv von Bild zu Bild nur um ein paar Millimeter verschoben hat. :lol:

Avia
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon Avia » Mi 10. Okt 2018, 21:08

Steffi hat geschrieben:Aber was ich an deinem Post nicht verstehe.... was bedeutet der Link? Der führt doch gar nicht zu Shutter :?



Achso, das ist ein Screenshot. Das habe ich absichtlich so gemacht damit der Anbieter anonym bleibt. Ich würde das auch nicht wollen, daß jemand öffentlich meine Sachen anprangert. Ging auch nur um die Ähnlichkeit. Ich finds einfach nicht ok, daß sowas durchgeht und bei mir nicht mal drei Varianten.

Und gleichzeitig muss ich auch sagen: jo, läuft grade bei SS :D

Von den letzten 10 Downloads waren waren nur 2 neuere Sachen. Ich habe in letzter Zeit so wenig hochgeladen und mein Portfolio ist so klein, daß das statistisch nichts aussagt. ;)

Benutzeravatar
Steffi
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 319
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon Steffi » Do 11. Okt 2018, 17:31

Aso, war das denn ein Set oder alles einzelne Dateien?

Das kommt da immer auf den Prüfer an. Aber es scheint so, als ob die langen Wartezeiten auch damit zusammenhängen, dass die genauer Überprüfen.

Ich muss plötzlich Referenzbilder einreichen... Ist ja erstmal völligst in Ordnung, um sich abzusichern, dass ich nichts geklaut habe, aber das musste ich vorher noch nie...

jingjo
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 17:56

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon jingjo » Fr 12. Okt 2018, 09:37

Bei mir zieht shutterstock wieder an, die letzten paar Tage wieder tägliche verkäufe manchmal 2-3 pro Tag auch mit 1,88.
Hatte auch einige Tage wo shutter etwas geschlafen hatte.

Avia
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon Avia » Fr 12. Okt 2018, 10:42

Steffi hat geschrieben:Aso, war das denn ein Set oder alles einzelne Dateien?


Das waren alles einzelne Dateien. :D

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 383
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Läßt Shutterstock nach?

Beitragvon spiegel » Fr 12. Okt 2018, 13:19

Steffi hat geschrieben:Aber Auffällig ist auch, genauso da im Forum, wie auch hier, gibt es immer welche, die genau das Gegenteil sagen, nämlich sie würden so gut wie schon lange nicht mehr verkaufen.

Genau.

Was mir auch auffällt ist die lange Wartezeit bei SS.
Außerdem natürlich die (am WE gehäuften) Aussetzer beim Hochladen und andere Störungen.
Das ist schon lästig.

Was auch auffällt, SS hat sowas wie ein"echtes" Forum, in dem auch negative Meinungen ihren Platz finden und nicht sofort gelöscht oder geblockt werden.
Allein deshalb liest man häufiger Schlechtes über SS als bei anderen Agenturen.

Und was ganz besonders auffällt:
SS bedient den größten Markt bei MS.
Die Verkäufe kommen inzwischen regelmäßig und übertreffen die anderen Agenturen, bei denen ich angemeldet bin, um Längen.

Es wäre mir lieber, wenn AS weniger Geschenke verteilen und dafür mehr Kunden gewinnen würde.
In erster Linie müssen sich nicht die Fotografen, sondern die Bildeinkäufer bei der Agentur wohlfühlen.
Trotz allem Gemecker über mangelnde Qualität scheint das bei SS der Fall zu sein.
Zumindest passt es bei meinen Fotos, aber offenbar gibt es da gewaltige Schwankungen.


Zurück zu „Shutterstock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste