Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Shutterstock wieder mal seltsam

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 806
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Heiko Küverling » Mi 7. Okt 2020, 15:07

Das sehe ich genauso. Man sollte versuchen, sein Portfolio so vielseitig wie möglich zu gestalten, dann kommen auch regelmäßige Verkäufe herein.

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 724
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Ralf » Mi 7. Okt 2020, 16:30

Franke hat geschrieben:Die Anzahl der Verkäufe liegt sicher auch daran was gerade aktuelle Themen sind oder was gerade angesagt ist und was man davon gerade zufällig im Portfolio hat. Manche Bilder unterliegen halt auch einer saisonalen Nachfrage.

Hab z. B. Fotos von verstorbenen "Prominenten" im Portfolio, die werden seit ich das machen seit 3 Jahren vor Ihren Geburts- und Todestagen regelmäßig verkauft. Nicht oft, aber sehr zuverlässig zweimal im Jahr.

Denke wirklich Wichtig ist das für die die davon Leben wollen/müssen oder für bei denen es ein Zubrot zum Lebensunterhalt ist, da muss man sich was die Themen betrifft möglichst breit aufstellen sonst bleibt zeitweise die Küche kalt.


Genau so :up:

Dazu passen meine beiden skurrilen Verkäufe von Heute

https://www.shutterstock.com/image-phot ... 1606545022" onclick="window.open(this.href);return false;


https://stock.adobe.com/de/stock-photo/id/307441938" onclick="window.open(this.href);return false;

Schätze mal, dass ich da nicht so viel Konkurrenz habe :lol:

Franke
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 60
Registriert: Do 15. Feb 2018, 01:45

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Franke » Mi 7. Okt 2020, 18:16

Gerade beim zweiten bist Du vermutlich konkurrenzlos. :lol: Sehr coole Idee.

Jan von nebenan
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 154
Registriert: Di 28. Apr 2020, 20:00

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Jan von nebenan » Do 15. Okt 2020, 03:14

Hallo,

bei mir spinnt seit einigen Tagen der Upload.
Sobald ich mehr als 1 Bild gleichzeitig hochlade, springt dieser Statusbalken kurz vor 100% immer wieder auf fast 0% zurück. Dies wiederholt sich solange bis letztendlich eine Fehlermeldung kommt. Habe heute 30 Bilder alle einzeln geladen.
Gehe davon aus dass es Schwierigkeiten bei Shutterstock gibt ? Bei allen anderen Agenturen habe ich keine Probleme....

Mfg. Jan

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1334
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Claudio » Do 15. Okt 2020, 07:25

Wir konnten gestern Abend noch normal hochladen.

Corinna71
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Corinna71 » Do 15. Okt 2020, 08:42

:winke: das ist bei mir auch so. Ich wollte nur 4 Bilder hochladen und ständig springt der Balken zurück. Es hat ewig gedauert bis ich endlich 4 Bilder zur Überprüfung hatte.
Lg Corinna

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 724
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Ralf » Do 29. Okt 2020, 21:58

Ich bin ein wenig am verzweifeln.
Versuche seit Tagen das angehängte Bild durch zu bekommen. Ablehnung ständig wegen Fokus. Bei mir ist das Bild auch bei 100% gestochen scharf, beim Sandstein kann man jedes Sandkorn erkennen. Der Hauptfokus liegt auf der Höhlendecke und natürlich sind ältere Sandsteinmalereien eben nicht mehr gestochen scharf. Habe schon alle möglichen Erklärungen erfolglos versucht. Möchte den Kampf gerne gewinnen ;) hat noch Jemand Ideen ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
justme
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon justme » Do 29. Okt 2020, 22:24

Ralf hat geschrieben:Versuche seit Tagen das angehängte Bild durch zu bekommen. Ablehnung ständig wegen Fokus. Bei mir ist das Bild auch bei 100% gestochen scharf, beim Sandstein kann man jedes Sandkorn erkennen. Der Hauptfokus liegt auf der Höhlendecke und natürlich sind ältere Sandsteinmalereien eben nicht mehr gestochen scharf. Habe schon alle möglichen Erklärungen erfolglos versucht. Möchte den Kampf gerne gewinnen ;) hat noch Jemand Ideen ?

Könntest du die Mitte des Bildes in einem 1:1 Ausschnitt einmal hochladen? Ich vermute das Bild im Beitrag war verkleinert.
Was ich bei Shutter mache, wenn du das Bild wegen Focus ablehnen und mir das Bild wichtig ist:

(a) leicht Entrauschen und dann Schärfen mit Maskierung in PS ACR
ACR.jpg


(b) wenn (a) nicht klappt
Das Bild so zuschneiden, dass in exakt in der Bildmitte nach Möglichkeit ein Bereich mit "vielen scharfen Details" liegt
Ich habe den Verdacht das bei Shutter die Focus-Prüfung immer nur in der Bildmitte stattfindet

(c) wenn (a) und (b) nicht klappen...
Skaliere ich das Bild schrittweise um ein paar % runter und lade es immer wieder hoch, bis ich entweder unter 4 Megapixel bin oder das Bild angenommen wird
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
https://wirestock.io/?ref=michael.piepgras" onclick="window.open(this.href);return false;
https://stock.adobe.com/de/contributor/ ... 31/michael" onclick="window.open(this.href);return false;
https://designbundles.net/mpfoto71

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 724
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Shutterstock wieder mal seltsam

Beitragvon Ralf » Do 29. Okt 2020, 22:39

justme hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:Versuche seit Tagen das angehängte Bild durch zu bekommen. Ablehnung ständig wegen Fokus. Bei mir ist das Bild auch bei 100% gestochen scharf, beim Sandstein kann man jedes Sandkorn erkennen. Der Hauptfokus liegt auf der Höhlendecke und natürlich sind ältere Sandsteinmalereien eben nicht mehr gestochen scharf. Habe schon alle möglichen Erklärungen erfolglos versucht. Möchte den Kampf gerne gewinnen ;) hat noch Jemand Ideen ?

Könntest du die Mitte des Bildes in einem 1:1 Ausschnitt einmal hochladen? Ich vermute das Bild im Beitrag war verkleinert.
Was ich bei Shutter mache, wenn du das Bild wegen Focus ablehnen und mir das Bild wichtig ist:

(a) leicht Entrauschen und dann Schärfen mit Maskierung in PS ACR
ACR.jpg


(b) wenn (a) nicht klappt
Das Bild so zuschneiden, dass in exakt in der Bildmitte nach Möglichkeit ein Bereich mit "vielen scharfen Details" liegt
Ich habe den Verdacht das bei Shutter die Focus-Prüfung immer nur in der Bildmitte stattfindet

(c) wenn (a) und (b) nicht klappen...
Skaliere ich das Bild schrittweise um ein paar % runter und lade es immer wieder hoch, bis ich entweder unter 4 Megapixel bin oder das Bild angenommen wird


Erst mal danke für deine Antwort. Im Prinzip mache ich das ähnlich wie Du (bis auf Punkt C), wenn es mir das wert ist ;) Das Problem ist kein fotografisches. Alte Malereien auf Sandstein können eben nicht gestochen scharf sein. Ich suche nach einer Erklärung für diesen simplen Umstand für den Reviewer.

Shutter sucht eben nicht nur in der Mitte nach dem Fokus. Es werden verschiedene Bereiche im Bild willkürlich angezoomt und wenn ein gewisser Anteil unscharf ist, wird das Bild abgelehnt.


Zurück zu „Shutterstock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste