Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Greenhorn im Stock-Foto bereich

dirkr
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 131
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:14

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon dirkr » Mi 2. Nov 2016, 13:42

Geduld, das kommt noch.
Habe so das Gefühl, daß bei Shutter die neuen Bilder momentan nicht so schnell verkauft werden wie das mal war. Die drehen laufend an ihrem Such-Algorithmus, kann auch mal wieder anders werden.
Wie verschlagwortest Du denn für Shutter? Deutsch oder Englisch? Ich würde immer Englisch nehmen, und natürlich bei den Tierfotos die lateinischen Namen mit rein.



vsnyder
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 07:24

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon vsnyder » Mi 2. Nov 2016, 16:33

Oh nein. Dieses doofe Wort: Geduld.

Kenne das auch bei SS, da läuft nicht viel.

Aber die große Frage ist ja, was für Bilder werden gesucht ??

Koljaiczek
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 07:29

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon Koljaiczek » Do 3. Nov 2016, 07:50

vsnyder hat geschrieben:Oh nein. Dieses doofe Wort: Geduld.

Kenne das auch bei SS, da läuft nicht viel.

Aber die große Frage ist ja, was für Bilder werden gesucht ??


http://www.shutterstock.com/photos

Unten steht "Popular Photo Searches". Natürlich sind das nicht alle Kategorien, die gekauft werden, aber diese Motive sind sehr gefragt. Wenn man in diesen Bereichen etwas anbietet, muss man jedoch gegen eine extrem große und starke Konkurrenz ankommen. Aber auch bei den Nischen ist eine gewisse "Stocktauglichkeit" und eine hohe Qualität notwendig.

Ich bin überzeugt davon, dass man keine Wunder erwarten darf, wenn man seine Freizeitfotos von der Festplatte an die Agenturen weiterreicht. Das heißt nicht, dass es keine schönen Bilder wären...

Bei den letzten Bilder in deinem Portfolio bist du ja bereits dazu übergegangen, gezielt für die Agenturen Fotos zu machen, indem einzelne Objekte ablichtest. Ein Foto, das in meinen Augen z.B. Stockpotenzial hätte wäre: https://de.fotolia.com/id/125202021 (nette Perspektive, schöne Anordnung, Fokus und Licht leider nicht optimal, schöner rustikaler Untergrund). Natürlich besteht bei dem Foto das Problem, dass es vermutlich tausende solcher Tomatenfotos gibt.

Die Donutfotos sind dagegen kaum verkäuflich, da die nötige Qualität fehlt. Bei Freistellern muss der weiße Hintergrund tatsächlich Weiß sein. (#FFFFFF ;-)) Weil sonst hebt sich das auf jeder Webseite oder in jedem Magazin ja vom weißen Untergrund seltsam ab.

vsnyder
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 07:24

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon vsnyder » Do 3. Nov 2016, 08:26

Vielen Dank für deine Tipps.

Mit den weißen Hintergründen stehe ich auf Kriegsfuß. Bekomme ich nicht hin.
Daher habe ich es mal mit dem Holz Hintergrund versucht.

Ich bleibe weiterhin am Ball, mal schauen was die Zeit so bringt.

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon Annabela » Do 3. Nov 2016, 08:52

Koljaiczek hat geschrieben: Natürlich besteht bei dem Foto das Problem, dass es vermutlich tausende solcher Tomatenfotos gibt.

.


10.741 Seiten Tomaten mit je 100 Seiten pro Bild :roll:

vsnyder hat geschrieben:Vielen Dank für deine Tipps.

Mit den weißen Hintergründen stehe ich auf Kriegsfuß. Bekomme ich nicht hin.
.


Dann laß es doch! Bei Bildern mit weißem Hintergrund ist der Wettbewerb massiv. Guck doch einfach auch einmal in die aktuellen Werbeflyer und hole dir Anregungen dort.

:)

Koljaiczek
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 07:29

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon Koljaiczek » Do 3. Nov 2016, 20:35

vsnyder hat geschrieben:Vielen Dank für deine Tipps.

Mit den weißen Hintergründen stehe ich auf Kriegsfuß. Bekomme ich nicht hin.
Daher habe ich es mal mit dem Holz Hintergrund versucht.

Ich bleibe weiterhin am Ball, mal schauen was die Zeit so bringt.


Nutzt du irgendeine Software zur Bildnachbearbeitung? Wenn man das Freistellen nicht mit dem vorhandenen Licht-Setup komplett hinbekommt, kann man das noch nachträglich anpassen.
Rustikales Holz als Untergrund ist offenbar auch seit einiger Zeit sehr beliebt. :)

Von der unglaublichen Masse an Bilder darf man sich generell nicht abschrecken lassen. Weil dann dürfte man bei so vielen Millionen Bildern erst garnicht bei den Agenturen anfangen. Nischen zu finden ist extrem schwer. Daher bleibt eigentlich nur die Möglichkeit, es möglichst gut hinzubekommen, sehr gut zu verschlagworten und kreativ sein. :roll:

vsnyder
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 07:24

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon vsnyder » Fr 4. Nov 2016, 08:01

Morgen.

Ja ich bearbeite die Bilder mit LR, da bin ich jetzt auch hinter gekommen wie das nachträgliche Freistellen funkt.

Erste Bilder wurde bei SR auch angenommen. :-)

Die Masse der Bilder ist schon der Wahnsinn, und ich glaube es gibt nichts was nicht schon abgelichtet wurde. Und solange man nicht auf die Verkäufe angewiesen ist sondern es als reines Hobby bzw. Zeitvertreib sieht kann man Ablichtet worauf man Lust und Spass hat. (Außer Menschen, das ist mir zu viel Stress mit den MR etc. :-) )

Annabela
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 120
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:12

Re: Greenhorn im Stock-Foto bereich

Beitragvon Annabela » Fr 4. Nov 2016, 10:25

vsnyder hat geschrieben: Und solange man nicht auf die Verkäufe angewiesen ist sondern es als reines Hobby bzw. Zeitvertreib sieht kann man Ablichtet worauf man Lust und Spass hat. (Außer Menschen, das ist mir zu viel Stress mit den MR etc. :-) )


Das sehe ich ganz genauso. Die besten Bilder macht man mit Spaß an der Sache und ohne Druck oder Zwang. Schließlich ist es unsere Freizeit - Stress haben wir eh genug.


Zurück zu „Shutterstock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast