Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Ablehnung wegen MR

Claudio
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 388
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Ablehnung wegen MR

Beitragvon Claudio » Mo 26. Feb 2018, 22:33

Susa hat geschrieben:Danke Euch, das war die Lösung! Mein Mann hatte erst am nächsten Tag unterschrieben (als Zeuge).

Ich muss jetzt mal nachfragen: Das Datum der "Bezeugung" muss identisch mit dem Datum des Shootings sein? Bei uns leigt das teilweise Jahre nach dem Shooting, weil wir einfach alte Fotos herauskramen und nutzen. Da gab es noch nie Probleme. Dann werde ich zukünftig das Datum wohl lieber zurückdatieren. :shock:

Susa
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 129
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Ablehnung wegen MR

Beitragvon Susa » Mo 26. Feb 2018, 23:36

Nein, das Datum des Shootings ist nicht ausschlaggebend, sondern das Datum der Model-Unterschrift muss mit dem Datum der Zeugen-Unterschrift übereinstimmen. Die Idee dahinter ist wohl, dass der Zeuge beim Shooting "anwesend" sein sollte.

Claudio
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 388
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Ablehnung wegen MR

Beitragvon Claudio » Di 27. Feb 2018, 02:27

Susa hat geschrieben:das Datum der Model-Unterschrift muss mit dem Datum der Zeugen-Unterschrift übereinstimmen.

Ah, dann passt das. Das ist bei uns tatsächlich immer identisch. Danke! :)

DoctorG
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 12
Registriert: Do 12. Apr 2012, 16:22

Re: Ablehnung wegen MR

Beitragvon DoctorG » Fr 9. Mär 2018, 15:03

Mein Eindruck ist, dass die dort nach einigen Jahren nicht mehr dieselben MRs akzeptieren. Selbst mein eigenes MR mit mir, dass ich ewig verwendet habe wurde nun mehrfach rejected. Ich habe lange in den Dateien nach übersehenen Logos etc. gesucht, bis ich das kapiert habe. Dann habe ich einfach ein neues MR für mich erstellt, das Zeug wieder eingereicht und das hat geklappt.
Ob da nun ein Gültigkeitszeitraum abgelaufen ist oder plötzlich eine Mail von irgendeinem Compliance-Beauftragten für Unruhe gesorgt hat, weiß ich natürlich nicht.


Zurück zu „Shutterstock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste