Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

ablehnungen

Benutzeravatar
Steffi
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 250
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

ablehnungen

Beitragvon Steffi » Mo 30. Jul 2018, 07:34

Hallo,

also ich bin ja einiges an Ablehnungen gewöhnt, aber was da bei Shutter in letzter Zeit abgeht, das geht ja gar nicht mehr. Erst lehnen die ständig Vektoren ab, wegen farbliche unterschieden in der EPS datei in cmyk und der jpeg datei in rgb. Die nun mal da sind, da es zwei unterschiedliche Farbmodis sind.

Jetzt haben sie sämtliche 3d renderings abgelehnt, wegen property release. Es würde doch etwas den zeitlichen Rahmen sprengen für jede arbeit extra ein release auszufüllen, für ein Programm, für das man keine Lizens braucht. Ich frage da jetzt mal nach, aber ich glaube nicht, dass mir die Antwort was bringen wird.

jingjo
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 17:56

Re: ablehnungen

Beitragvon jingjo » Mo 30. Jul 2018, 08:50

Ich habe keine derartigen Probleme mit shutter oder auch anderen agenturen die ich bediene.
Erst letztens hat shutter 5 Fotos von einem automotor durchgewunken, die Fotos wurden bei schlechtem licht gemacht mit offenen Blenden
also kleiner schärfeebene. Ich hätte es denen nichtmal verübelt wenn sie abgelehnt wurden.

Benutzeravatar
Steffi
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 250
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: ablehnungen

Beitragvon Steffi » Mo 30. Jul 2018, 12:28

Wenn es Fotos gewesen wären, hätte ich ja noch Verständnis dafür gehabt. Es waren aber selbst gebaute 3d Objekte, die ich in Blender gerendert habe. Ich hatte vorher auch nie solche Probleme bei Shutter. Erst die letzten ca 5 Einreichungen wurden mit den wildesten Begründungen abgelehnt.

Avia
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 80
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: ablehnungen

Beitragvon Avia » Mo 30. Jul 2018, 18:27

ich hab heute bei SS ein Muster eingereicht und es wurde akzeptiert. (siehe illustratoren Forum)
Quadratische Zeichenfläche in Illustrator. Aus Adobe Illustrator als jpg exportiert im rgb Farbmodus. in Photoshop nochmal geguckt. Eingereicht. Fertig.

Bei den letzten wollten sie auch ein Property Release, bei diesem nun nicht. Das ändert sich wahrscheinlich von Prüfer zu Prüfer.

Ich hatte bei meinen ersten Muster-Versuchen auch ein paar Probleme. Zum Teil habe ich die nochmal neu gebaut und dann wieder eingereicht, einfach weil ich wissen wollte wie man es richtig macht.

Bei Fotos war SS bei mir auch echt pingelig in letzter Zeit. Hatte einige Ablehnungen wegen Property und Model Release und sogar wegen Unschärfe :D

Bei den 3D Sachen kann ich dir nun gar nicht helfen.

Benutzeravatar
Steffi
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 250
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: ablehnungen

Beitragvon Steffi » Mo 30. Jul 2018, 19:55

Ja, so mache ich das auch immer. Das wird wohl ein bestimmter Prüfer sein.
Ich hatte das Problem schon mal, da habe ich die angeschrieben und als Antwort kam zurück, der Prüfer wäre übervorsichtig gewesen und die Bilder wären in Ordnung. Das mit den Vektoren hätte ich jetzt auch noch gefressen, hätte ich in ein par Wochen wieder eingereicht oder die EPS datei in rgb gelassen.

Aber jetzt auch noch so ein Theater mit den 3d Bilder... Ich reiche hauptsächlich 3d Bilder ein und so ein Problem hatte ich noch nicht. Ich werde jetzt nicht anfangen und für jedes Bild ein Formular ausfüllen und mich selbst als Eigentümer eintragen und Blender als Software angeben und dann jedes mal erklären, dass Blender ein frei nutzbares Programm ist.

Ich habe da jetzt hingeschrieben und angefragt ob das in Zukunft immer so sein soll. Wenn die mir das bejahen, war es das für mich mit Shutterstock. Das ist mir echt zuviel für die 0,25$. Irgendwann ist auch echt gut mit den Anforderungen die die stellen.

Benutzeravatar
Steffi
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 250
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: ablehnungen

Beitragvon Steffi » Mo 30. Jul 2018, 20:49

Die Vektoren sind übrigens von allen anderen Agenturen, die ich beliefere angenommen worden. Sogar von IStock.

Avia
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 80
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: ablehnungen

Beitragvon Avia » Mi 1. Aug 2018, 12:06

Achso, weil ich es grade gemacht habe: du brauchst nicht für jede Datei einzeln ein PR einreichen. Wenn du eine ganze Serie hast, dann einfach alle Thumbnails in ein PR quetschen. Dann in der Beschreibung einfach "Straßenschild 1-6" einfügen. Das mache ich bei Serien immer so. Ich glaube bis zu 6 oder 8 Dateien kann man so mit einem PR einreichen.

Selbst wenn die Bilder nicht aus einer Serie sind, kann man die blockweise in einem Release unterbringen.

Grüße

Benutzeravatar
Steffi
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 250
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: ablehnungen

Beitragvon Steffi » Mi 1. Aug 2018, 15:18

Hi Avia,

das ist echt lieb von dir gemeint, aber darum geht es mir nicht wirklich. Ich baue die Sachen doch, in diesem Fall ging es um Würfel, die zu einem Regal zusammengestellt waren. Daneben ein Stuhl, ein par Bücher und Würfel zur Deko. Dafür brauche ich keine Eigentumsfreigabe, von wem auch... Dann soll ich die Lizens von dem 3d Programm mit dem ich arbeite beifügen, ich arbeite mit Blender, das ist eine Open Source Software. Die darf frei verwendet werden, auch kommerziell. Die Bilder sind doch von allen anderen Agenturen ohne Probleme angenommen worden.
Wenn die sowas wollen, müssten sie das eigentlich genauso für jede Vektorgrafik anfordern. Illustrator ist keine freie Software.

Ich werde das nicht machen! Erstmal ist es Unsinn und zum zweiten viel zu viel Aufwand für viel zu wenig Geld. Ein wenig Rest Stolz sollte man noch haben und irgendwo ist mit den Schikanen von den Agenturen auch gut!

Aber lieb von dir gemeint :)

Avia
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 80
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 11:28

Re: ablehnungen

Beitragvon Avia » Mi 1. Aug 2018, 16:08

Achso, ok. :D Das man da die Lizenz vorzeigen soll, habe ich auch noch nie gehört.
Das mit den PRs ist auch immer so ein Durcheinander. Für das Muster das ich testweise eingereicht hatte, wollte SS kein release. Dann habe ich die selben Figürchen noch in einem anderen Vektor verwurstet, da sollte ich plötzlich ein PR nachreichen. So ein Käse.
SS ist aber auch eine Rumpelbude geworden.

Grüße

Blender habe ich mir gleich mal installiert. Danke für den Tip.

Benutzeravatar
Steffi
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 250
Registriert: So 23. Jul 2017, 06:54

Re: ablehnungen

Beitragvon Steffi » Mi 1. Aug 2018, 16:25

Rumpelbude ist die richtige Bezeichnung :lol:

Es geht ja auch darum, dass wenn die sowas wollen, sie das ja auch einfacher machen können. Lizenzen könnten direkt im Benutzeraccount hinterlegt werden, einmalig. Oder so wie Istock das macht, ein Screenshot von der offenen Datei, wenn man die Objekte erstellt. da sieht man das Programm und das man die Sachen selbst gebaut hat. Und vor allem ganz einfach und unproblematisch gemacht. Aber Shutter muss es wieder unnötig kompliziert machen.

Blender ist ein feines Programm. Damit kann man super arbeiten und es macht mega Spaß. Da wünsch ich dir viel Freude und hoffentlich einen anderen Prüfer als den, den ich hatte :D


Zurück zu „Shutterstock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste