Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Adobe im Schlafmodus?

Benutzeravatar
cadama
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 79
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:59
Wohnort: Ulm

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon cadama » Fr 15. Mär 2019, 19:50

Da muss man erst mal darauf kommen! Vielen Dank für den Tipp! Es klappt bei mir auch so. Heute habe ich sehr umständlich drei Dateien ausgemacht, über Kontakt reklamiert, mittlerweile sind sie auch schon online. Mit dem von dir genannten Trick habe ich festgestellt, dass immer noch eins fehlt. Dem werde ich jetzt mal nachgehen!

AndyA
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 390
Registriert: Di 27. Jun 2017, 21:03

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon AndyA » Fr 15. Mär 2019, 20:30

@dietwalther! Hammer! Es klappt. Aber: Wie kompliziert ist das denn?! Das muss ich noch ein paar mal üben...

dietwalther
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 47
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:01
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon dietwalther » Do 4. Apr 2019, 09:02

in den vergangenen Wochen sind die Einkünfte wieder massiv eingebrochen, nach einem kleinen Zwischenhoch Ende letzten Jahres.
Auffallend ist, daß ich am Vormittag kaum noch Verkäufe habe. Dies deckt sich auch mit der Tatsache, daß Einkünfte durch US Käufer mittlerweile den Großteil der Einkünfte ausmachen, vor über einem Jahr waren das max 25%.
Fotolia ist nun gänzlich von Adobestock vereinnamt worden und mir scheint, der deutsche (europäische) Käufermarkt spielt nur noch eine sehr untergeordnete Rolle.
Wie seht Ihr das?
LG
Dieter

143
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 11
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 16:37

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon 143 » Sa 13. Apr 2019, 15:34

Nachdem AS bei mir von Mitte Januar bis zur letzten Märzwoche sogut wie Tod war,habe ich seit letzter Märzwoche wieder vereinzelte Verkäufe .Meist die 0,33€ Abo Knaller und einen Standard DL für 2,40.Das war wahrscheinlich der letzte verbliebene Fotolia Kunde.Insgesamt schon traurig.
Ich merke aber dass Fotos die früher nur bei Fotolia/AS gingen,jetzt auch bei SS gehen.An was das nur liegen wird :D

Kenny
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 278
Registriert: So 31. Jul 2016, 19:40

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon Kenny » Sa 13. Apr 2019, 16:13

Ich kann mich da nicht anschließen. Der April ist zwar jetzt kein Sensationsmonat, aber in Ordnung. Wochenposition ist meistens so zwischen 1000 und 1300.

costadelsol
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 219
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon costadelsol » Sa 13. Apr 2019, 19:31

Kenny hat geschrieben:Ich kann mich da nicht anschließen. Der April ist zwar jetzt kein Sensationsmonat, aber in Ordnung. Wochenposition ist meistens so zwischen 1000 und 1300.


Das läuft ja dann bei dir richtig gut bei dieser Wochenposition. Darf ich mal fragen welche Art Bilder du verkaufst, Kenny?


Bei mir sind es knapp 10% weniger Einnahmen als im Jahr 2018.

Kenny
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 278
Registriert: So 31. Jul 2016, 19:40

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon Kenny » Sa 13. Apr 2019, 19:45

Du darfst, Costadelsol! Aber ich kann hier nicht alles verraten. Denn zur fotografischen Komponente gehört auch ein Gespür für den Markt. Ich habe schlechte Erfahrungen, was das Nachmachen angeht, deshalb. Deshalb soviel:

- 90% meiner Bilder haben eine klare Aussage und eine potentielle Käufergruppe. Die restlichen 10% sind Blumen, Tiere usw., einfach weil sie schön aussehen.
- Hauptthemen sind u. a. Verkehr, Sport, Industrie und Bildung
- bei der Verschlagwortung lasse ich mir immer viel Zeit, auch wenn es keinen Spaß macht. Ich achte auch auf gute und richtige Englisch-Übersetzungen
- Ich reiche meine Motive immer tröpfchenweise ein. Das verringert die Gefahr, dass sie an einem ungünstigen Zeitpunkt gleich nach hinten wandern und dann zu Karteileichen werden
- Ich reiche kontinuierlich ein.

costadelsol
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 219
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon costadelsol » So 14. Apr 2019, 02:04

Kenny hat geschrieben:Du darfst, Costadelsol! Aber ich kann hier nicht alles verraten. Denn zur fotografischen Komponente gehört auch ein Gespür für den Markt. Ich habe schlechte Erfahrungen, was das Nachmachen angeht, deshalb. Deshalb soviel:

- 90% meiner Bilder haben eine klare Aussage und eine potentielle Käufergruppe. Die restlichen 10% sind Blumen, Tiere usw., einfach weil sie schön aussehen.
- Hauptthemen sind u. a. Verkehr, Sport, Industrie und Bildung
- bei der Verschlagwortung lasse ich mir immer viel Zeit, auch wenn es keinen Spaß macht. Ich achte auch auf gute und richtige Englisch-Übersetzungen
- Ich reiche meine Motive immer tröpfchenweise ein. Das verringert die Gefahr, dass sie an einem ungünstigen Zeitpunkt gleich nach hinten wandern und dann zu Karteileichen werden
- Ich reiche kontinuierlich ein.

Danke für deine Antwort, Kenny! Die Hauptthemen von dir sind natürlich gesucht. Ich gehe davon aus, dass du auch mit Models arbeitest, denn ohne sie hat man kaum noch Chancen etwas zu verkaufen. Dann weiterhin viel Erfolg ! :up:

dietwalther
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 47
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:01
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon dietwalther » So 14. Apr 2019, 08:18

mein April läuft ähnlich schlecht wie in 2018, wenn auch mit etwas mehr DLs
Gruß
Dieter

Kenny
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 278
Registriert: So 31. Jul 2016, 19:40

Re: Adobe im Schlafmodus?

Beitragvon Kenny » So 14. Apr 2019, 08:38

Costadelsol: Dein Portfolio wirkt ja auch wie ein Hochglanzprospekt. Toll.

Meine ersten zaghaften Versuche mit Models waren nicht sehr erfolgreich. Meine Models sind meine Familie, Freunde, Bekannte usw.


Zurück zu „Adobe Stock / Fotolia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste