Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Bildablehnungen

JoergHoffmann
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 32
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 20:53

Bildablehnungen

Beitragvon JoergHoffmann » Do 21. Sep 2017, 06:12

Guten Morgen,
ich möchte 123rf als neue Agentur dazunehmen. Die ersten zehn Bilder wurden alle wegen Unschärfe abgelehnt. Es handelt sich um Stadtaufnahmen, die definitiv scharf sind. Darunter ist auch mein erfolgreichstes Foto mit zehn Verkäufen bei Shutter allein in den ersten acht Wochen

Habt Ihr eine Idee? Lohnt sich ein Nachfassen über den Livechat?

Viele Grüße Jörg



alfotokunst
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 217
Registriert: Do 14. Nov 2013, 17:25

Re: Bildablehnungen

Beitragvon alfotokunst » Do 21. Sep 2017, 06:58

Hi Jörg,

ich glaube nicht, dass das Nachfassen viel bewegen wird. Meistens bekommt man dann nur die Standardantworten, dass jede Agentur andere Qualitätskriterien hat. Die Ablehnungen wundern mich etwas, da ich bei 123 eigentlich kaum Ablehnungen aus qualitativen Gründen beobachte. Vielleicht hast Du einfach einen auf dem falschen Fuss erwischt. Mein Rat dazu - nicht zu lange drüber grübeln, Ablehnung akzeptieren und einfach die nächsten Bilder hochladen.

VG
Alex
Portfolio: Shutterstock
Portfolio: Dreamstime
Facebook: alfotokunst

Susa
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 112
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Bildablehnungen

Beitragvon Susa » Do 21. Sep 2017, 13:32

Die Agentur ist generell sehr kritisch mit Architekturaufnahmen nach meiner Erfahrung. Nach monatelangen Ablehnungen meiner Städteaufnahmen hab ich an den Support mal eine Mail geschrieben bzgl. der Panoramafreiheit mit diversen Links angehängt. Dann ging es über ein Jahr gut, meine Architekturaufnahmen wurden akzeptiert. In letzter Zeit allerdings hab ich auch wieder Ablehnungen, aber wenigstens wegen "geistigem Eigentum", obwohl natürlich alle Logos etc. retuschiert sind. Man kann die Bilder ja als editorial anbieten. Werden genauso verkauft.
Gruß, Susa

JoergHoffmann
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 32
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 20:53

Re: Bildablehnungen

Beitragvon JoergHoffmann » Fr 22. Sep 2017, 05:22

Zunächst einmal das Positive: Meine Anfrage per Livechat hat tatsächlich zu einer Neubewertung der zehn Bilder geführt.
Aber neun wurden dann aus anderen Gründen abgelehnt. Meist Verletzung von Markenrechten, auch wenn alle Marken retuschiert waren.
Wenn die nicht wollen, finden die immer etwas. Aber immerhin eins wurde nachträglich akzeptiert. Ich hoffe, dass die Quote zukünftig besser wird. 8-)

Claudio
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 134
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Bildablehnungen

Beitragvon Claudio » Do 12. Okt 2017, 09:41

Wir haben gerade unsere erste Ablehnung von 123rf erhalten und ich bin etwas unsicher, was den Ablehnungsgrund betrifft. Rechts vom Dateinamen steht in rot "Nicht-redaktionelle Inhalte". Ist das der Ablehnungsgrund oder steht der woanders?

Im konkreten Fall handelt es sich um eine Mausefalle (mit der Darstellung einer Maus drauf), ein paar eingerollte Geldscheine (nicht als Vorlage geeignet, wie allgemein vorgeschrieben) und einem Bogen Geschenkpapier, auf dem das Ganz liegt. Unser Gedanke war, dass die Mausefalle mit dem Mausbild sicher irgendjemand entworfen hat und auch das Design des Geschenkpapiers bestimmt irgendwie geschützt ist. Also haben wir das Foto als Editorial eingereicht.

Bedeutet der Ablehnungsgrund nun, dass wir es noch einmal als normales Foto hochladen sollten? :?

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 146
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Bildablehnungen

Beitragvon Heiko Küverling » Fr 13. Okt 2017, 16:49

Wenn es das Bild ist, was ihr auch in eurem Shutterstock-Portfolio unter "Details & objects" habt, dann gibt es dort tatsächlich keine redaktionellen Inhalte.
Einfach normal als lizenzfrei hochladen. Wenn es dann wieder abgelehnt wird, dann können die das Bild nicht gebrauchen, oder die haben bei der ersten Ablehnung den falschen Ablehnungsgrund angegeben.

Claudio
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 134
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Bildablehnungen

Beitragvon Claudio » Fr 13. Okt 2017, 17:51

Super, danke für die Antwort. Das ist das Foto. Im Nachhinein habe ich mir auch gedacht, dass die Begründung, dass das Design geschützt sei, ansonsten natürlich für jeden Pullover oder Sonstwas gelten müsste. Andererseits ist es bei Shutterstock als normales Foto abgelehnt und als Editorial angenommen worden. :?


Zurück zu „123rf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast