Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

"Schlechte Komposition"

gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 84
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

"Schlechte Komposition"

Beitragvon gerald69 » Do 12. Mär 2020, 16:56

Hallo Community,

mich verwundert 123rf heute ziemlich.
Ich habe die letzten Tage über 60 Motive hochgeladen. Nachdem alles ziemlich schleppend gelaufen ist, auch ettliche Motive akzeptiert worden sind, lese ich heute bei ca. 20 neuen Motiven in rot "Schlechte Komposition" und bei 3 Motiven "Geringer kommerzieller Wert". Gut, letzteres kann ich verstehen, da das eher Detailaufnahmen von Dingen sind. Wird sicherlich so sein, dass diese Motive zu 99,9% niemand interessiert ;)

Aber "Schlechte Komposition" von normalen Motiven, zumal 123rf die Tage zuvor (mMn) viel "schlechtere" Bilder akzeptiert hat, hinterlässt bei mir eine Ratlosigkeit. Nebenbei - alle andere Stocks habe diese genommen oder bei EyeEM sogar in die "Partner-Kollektion" aufgewertet (falls diese PK überhaupt etwas bringt - weiß ich noch nicht).

Was tun? Diese "schlechten Bilder" löschen oder belassen oder werden die (Haken gesetzt) jetzt ans Editorial vorgeschlagen?

Danke & Grüße
Gerald

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 716
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon Ralf » Do 12. Mär 2020, 17:35

123rf läuft bei mir nur mäßig, aber der Upload ist so schön einfach und da nehme ich die paar Euro gerne noch mit. Bei Ablehnungen verschwende ich hier aber keinen zusätzlichen Hirnschmalz oder Zeit. Ich lasse abgelehnte Bilder einfach stehen. "schlechte Komposition" bei 123rf scheint so wie bei Shutter der Fokus, wenn man nicht so genau weiß, warum man das Bild ablehnt ;)

Bei Agenturen, die gut laufen (wie Z.B. Shutter) zeige ich mehr Engagement.

schmuck
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 136
Registriert: So 3. Nov 2019, 05:24

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon schmuck » Do 12. Mär 2020, 17:37

123rf lohnt sich nur weil kein Aufwand. Bei Ablehnungen schau ich nicht weiter nach, wenn dies nicht nehmen, dann halt ne andere Agentur.

Corinna71
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon Corinna71 » Do 12. Mär 2020, 18:00

Mache ich auch so, von 108 Bilder sind 28 wegen schlechter Komposition abgelehnt. Ab Januar hatte ich
die nach und nach hochgeladen. Ich hatte gestern eine Mail zu denen geschickt, weil sich bei 51 Bildern seit
Anfang Februar nichts getan hat, und siehe da, heute wurden alle angenommen, kein einziges mit schlechter Komposition
obwohl die Art der Bilder auch nicht anders sind.
Nur verkauft ist noch keines. :lol:

gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 84
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon gerald69 » Do 12. Mär 2020, 22:47

Danke für Eure Antworten.
Lohnt es sich 123 anzuschreiben und zu "meckern"? Wäre zeitsparender, als neu hochzuladen.
Oder halt "Haken dran", wenn Ihr sagt, 123 ist Umsatz schwach.

Corinna71
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:26

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon Corinna71 » Do 12. Mär 2020, 23:12

Ich glaube eher Haken dran, du hast noch andere Agenturen, die besser laufen.
Also ich reiche meine dort nicht nochmal ein. Das mache ich nur bei shutter, wenn
wieder gemeckert wird, dass ein deutsches Wort, dass im Foto steht, nicht oder nur
unzureichend übersetzt wurde.

Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1330
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon Claudio » Do 12. Mär 2020, 23:18

Einfach hinnehmen. Machen wir auch. Das meiste nehmen sie an, aber wenn ich mal wieder einen Hunderterstapel anmahne, werden davon immer ein Dutzend oder so mit schlechter Komposition abgelehnt. Das ist die Rache des kleinen Mannes, weil ich sie bedränge, endlich ihren Verpflichtungen nachzukommen. :mrgreen:

gerald69
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 84
Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:41

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon gerald69 » Fr 13. Mär 2020, 12:00

Claudio hat geschrieben:Das ist die Rache des kleinen Mannes, weil ich sie bedränge, endlich ihren Verpflichtungen nachzukommen. :mrgreen:


Den Eindruck habe ich auch irgendwie.

andi
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 12
Registriert: Mi 29. Jul 2020, 18:03

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon andi » Sa 3. Okt 2020, 20:53

Ich bin ja noch recht neu bei der ganzen Sache. Habe auch ein Bild von 123RF abgelehnt bekommen mit dem Argument "schlechte Komposition". Was mich aber zum Lachen gebracht hat: Genau dieses Bild ist mein erstes Verkauftes überhaupt.
Von daher: Sollen die sich selbst im Weg stehen :lol:

Franke
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 60
Registriert: Do 15. Feb 2018, 01:45

Re: "Schlechte Komposition"

Beitragvon Franke » Mi 7. Okt 2020, 20:46

Ich hab da die Tage auch ein Konto eröffnet und als erstes meine Bestseller hochgeladen. Die haben 8 von 10 abgelehnt. :shock:

Nice ist auch das Dateigrößenlimit und die ungültigen Dateinamen mit denen jeweils weder AS noch SS noch iStock irgendwelche Probleme hatte.

Wer nicht will der hat schon. Aber so hat wohl jede Agentur Ihre Eigenarten.


Zurück zu „123rf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste