Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Excire Foto

Photoshop, Illustrator, 3D...
Claudio
Six-Star-Member
Six-Star-Member
Beiträge: 1216
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Excire Foto

Beitragvon Claudio » So 12. Jul 2020, 10:14

Ich möchte euch mal auf Excire Foto aufmerksam machen (https://www.excire.com/de/" onclick="window.open(this.href);return false;). Das Programm verwaltet und durchsucht Fotos auf der Festplatte. Nun haben die meisten von euch sicher schon einen Weg gefunden, Fotos zu verwalten, aber wir nutzen eine besonders geniale Funktion des Programms: Die Suchfunktion.

Unser Ablauf beim Hochladen sieht immer gleich aus:

1. Fotos bearbeiten

2. Bereits hochgeladene Fotos nach ähnlichen Motiven durchsuchen, um von dort die Schlagworte und Beschreibungen zu kopieren.

3. Neue Fotos verschlagworten und hochladen.

Bei Punkt 2 ist Excire Foto unser Superheld geworden. Man legt den Suchort fest (beliebig viele Verzeichnisse, in denen fertige Fotos liegen) und gibt ein Suchwort vor (z.B. "construction"). Sucht man danach, werden alle Fotos in Sekundenschnelle angezeigt, die dieses Schlagwort enthalten. Durch die Kombination mit dem Schlagwort "digger" findet man praktisch in Echtzeit in bei uns über 5.000 Fotos alle Baustellenfotos, die auch einen Bagger enthalten. Von denen wähle ich das am besten passende Foto und exportiere es in einen temporären Ordner. In diesem liegt dann das ausgewählte Foto und ich kann mir von dort alle Schlagwörter kopieren, die ich brauche. Hinterher lösche ich es dort wieder.

Der zweite Geniestreich der Suchmaschine: Sie kann auch die unfertigen Dateien, die noch gar keine Beschriftungen enthalten, nach bestimmten Kriterien durchsuchen. So nutzt man als Suchort die Verzeichnisse, in denen die Rohfotos liegen und sucht nach Tieren, Kirchen, Menschen oder was auch immer und Excire Foto zeigt alle Fotos an, auf denen es diese Motive zu erkennen glaubt. Das geht auch mit Begriffen wie farbenfroh, bunt, ungesättigt o.ä. und soll bei Personen sogar eine bestimmte Person wiedererkennen, die als Referenz herausgesucht wurde. So könnte man in den unfertigen Fotos auf einen Schlag ähnliche Motive finden, die überall verstreut in den Verzeichnissen herumliegen. Diese zweite Funktion haben wir noch nicht intensiv getestet, aber bisherige Versuche lieferten schon erstaunlich gute Ergebnisse. Das hier hat das Programm aus einer Straßenszene erkannt:

"Architektur; Gebäude; Stadt; Person; Straße; Gesicht; Gruppe; Restaurant; Frontalansicht; Erwachsener; Weiblich; Männlich; Augen offen; Augen geschlossen; Bart; Profilansicht"

Excire Foto gab es schon vorher als Plugin für Lightroom (Excire Search 2), ist jetzt aber eine Standalone-Version für knapp 50 €. Für uns nicht mehr wegzudenken. Eine Demoversion ist auch verfügbar.

Benutzeravatar
Ralf
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 606
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Excire Foto

Beitragvon Ralf » So 12. Jul 2020, 21:06

Danke, Claudio. Werde ich mir mal anschauen, weil die Fotosuche über Windows recht ätzend ist.


Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast