Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Nik Software kostenlos

Photoshop, Illustrator, 3D...
Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 1986
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Tutzing
Kontaktdaten:

Nik Software kostenlos

Beitragvon magann » Do 24. Mär 2016, 20:23

Heute kostenlos oder ab heute kostenlos. Egal...
Wer die Software noch nicht hat sollte die unbedingt laden und ausprobieren. Ich arbeite sehr viel damit! :up:

https://www.google.com/nikcollection/



Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 881
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon FujiSL » Fr 25. Mär 2016, 08:58

Danke für den Link................ :up:
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

Benutzeravatar
ArminStaudt
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 576
Registriert: Do 2. Mai 2013, 10:52
Kontaktdaten:

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon ArminStaudt » Sa 26. Mär 2016, 15:48

Für alle, die dann auch gleich ein Problem nach der Installation haben und die NIK-Filter in LR nicht finden können habe ich ein kleines Tutorial aufgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=omzNE-zoNUU

Susa
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 107
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon Susa » So 27. Mär 2016, 11:13

Danke für den Tipp, hab es soeben runtergeladen und bisschen rumprobiert - wirklich ein hilfreiches Tool, das viel Arbeit erspart!

Hab mir das LR Video von Armin angeguckt (dankeschön fürs Erklären :up: ). Da ich die NIK Collection aber nur für Photoshop nutze, möchte ich sie nun auch gleich in den Voreinstellungen dauerhaft verankern. Bin leider nicht so bewandert, wie das in CS6 zu bewerkstelligen ist.
Reicht es aus, wenn ich die heruntergeladenen Filter aus dem Ordner Programme - Google - Nik Collection in den Ordner Adobe - Plugins kopiere oder muss ich da noch in Photoshop CS6 ein Häkchen setzen bzw. Pfad auswählen?
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Schöne Ostertage noch...
Gruß, Susa

Benutzeravatar
ArminStaudt
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 576
Registriert: Do 2. Mai 2013, 10:52
Kontaktdaten:

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon ArminStaudt » So 27. Mär 2016, 11:58

Ich nutze das auch nicht von LR aus, außer früher HDR, aber jetzt gibts ja AuroraHDR da brauche ich das nicht mehr.
Das Video habe ich gemacht, weil viele andere Leute das Problem hatten und ich sowie so gerade alle Tiefen von LR untersuche.

Ich habe keine Ahnung was Du damit meinst, in CS6 NIK in den Voreinstellungen zu verankern.
Du findest die einfach im Menü Filter.
Das NIK Panel findest Du unter Datei - Automation
Die Programme darfst Du nicht bewegen.
Der Installer hat Plugins in Deinen Pluginordner von PS installiert.
Die im Video erwähnten lrtemplate-Files sind eine ganz andere Art von Files und können in PS gar nicht verwendet werden.
Wenn nicht, dann hat was bei der Installation nicht gestimmt.

Susa
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 107
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon Susa » So 27. Mär 2016, 13:22

Danke fürs schnelle Antworten. Die Filter sind in Photoshop nach der Installation automatisch integriert. Ich dachte, man könnte sie mit abspeichern, sodass ich mir die Plugins nach einem eventuellen Platten-Crash nicht alle mühsam neu zusammensuchen muss. Die Nik collection ist bei mir im Betriebssystem im Programm abgelegt, nicht bei den Plugins komischerweise. Dfine2 und Sharpener sind unter AppData - Google. Die anderen hab ich nicht gefunden.

Benutzeravatar
ArminStaudt
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 576
Registriert: Do 2. Mai 2013, 10:52
Kontaktdaten:

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon ArminStaudt » So 27. Mär 2016, 14:05

Jetzt verstehe ich die Frage. Ja nach meinem letzten Rechnerwechsel waren auch alle meine NIK-Voreinstellungen, also alle Userpresets weg und ich konnte sie nicht wieder herstellen. Es gibt aber, wenn man das vorbereitet die Möglichkeit in manchen NIK-Apps diese zu exportieren.
Wie die Pfade bei Win sind weiß ich nicht. Beim Mac sind sie sehr schwer zu finden.
Ich mache das manchmal so, dass ich mir so ein Preset unter einem einmaligen kryptischen Namen abspeichere und dann mit der Volltextsuche auf dem Rechner suche um die Pfade heraus zu bekommen. Manchmal klappt das.

Susa
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 107
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 10:18
Kontaktdaten:

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon Susa » So 27. Mär 2016, 14:59

ok, dann überleg ich mir was. Hab mir erst eine neue externe Platte zugelegt um die Systemabbilder zu speichern. Da sollten die Presets dann hoffentlich mit drin sein. Die Daten sichere ich immer extra weg. Man kann sich ja leider auf kein Medium so besonders verlassen.

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 313
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon mwagner159 » Do 7. Apr 2016, 11:29

Danke für den Link. Ich nehme die Software mal mit, bzw. lade sie herunter bevor Google es sich (wie Adobe bei Photoshop CS2) anders überlegt. Was man hat, hat man.

Gabriele
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 486
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Nik Software kostenlos

Beitragvon Gabriele » Mo 2. Mai 2016, 17:13

Hat jemand von euch diese Software bei Windows 10 ausprobiert? Auf der Webseite der Software steht nichts von Windows 10, darum frage ich. Noch habe ich zwar Windows 8.1, aber ich werde am nächsten verregneten Wochenende wechseln.
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio


Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste