Seite 1 von 1

Bildagentursoftware - Kaufen oder Mieten?

Verfasst: So 21. Jul 2019, 15:09
von mwagner159
Hallo zusammen,

ich wollte auf einen Blogpost von mir hinweisen, wo ich Anschaffungs- und Betriebskosten von Bildagentursoftware (eigener Server mit Kaufsoftware vs. Hosting in einem Portal) miteinander vergleiche.

Gerne könnt ihr mir Kommentare im Blog oder hier im Forum hinterlassen. Insbesondere bei der mathematischen Gleichung ist es einige Zeit her, dass ich so Sachen manuell errechnet habe.

Re: Bildagentursoftware - Kaufen oder Mieten?

Verfasst: So 21. Jul 2019, 20:03
von Heiko Küverling
???
Ich benötige keine Bilagentursoftware und habe somit auch keine Anschaffungs- und Betriebskosten.

Re: Bildagentursoftware - Kaufen oder Mieten?

Verfasst: So 21. Jul 2019, 22:20
von costadelsol
Heiko Küverling hat geschrieben:???
Ich benötige keine Bilagentursoftware und habe somit auch keine Anschaffungs- und Betriebskosten.

Dito

Re: Bildagentursoftware - Kaufen oder Mieten?

Verfasst: Mo 22. Jul 2019, 07:48
von Claudio
Was bitte soll denn eine "Bildagentursoftware" überhaupt sein? Da Du in Deinem Blog keinerlei Produktnamen nennst, gibt es ja nicht einmal eine Möglichkeit, das zu googeln. Grundsätzlich habe ich aber den Eindruck, dass mir nichts fehlt. :mrgreen:

Re: Bildagentursoftware - Kaufen oder Mieten?

Verfasst: Mo 22. Jul 2019, 10:36
von mwagner159
Claudio hat geschrieben:Was bitte soll denn eine "Bildagentursoftware" überhaupt sein?

Es handelt sich um ein Skript welches man auf einem eigenen Server installiert und was dann die Funktionen wie Leuchtkasten, Rechnungserstellung etc. implementiert. Konkret handelt es den Vergleich "Pixtacy" (Kauflösung) vs. "Fotofinder" (Bildportal).

Der Hintergrund ist, dass ich die Vermarktung von Fotos doch in die eigene Hand nehmen und nicht über Agenturen gehen möchte.

Re: Bildagentursoftware - Kaufen oder Mieten?

Verfasst: Mo 22. Jul 2019, 12:27
von spiegel
Die Software ist nur ein Hilfsmittel beim Fotoverkauf.
Das Wichtigste sind die Bilder.
Die Agenturen sind gut geeiget, um mit einer kleinen Charge (ein paar tausend oder so) erst mal die Marktfähigkeit der eigenen Schöpfungen zu testen.
Kostest 0,00 und bringt (neben etwas Taschengeld) konkrete Marktdaten zu den eigenen Bildern.

Re: Bildagentursoftware - Kaufen oder Mieten?

Verfasst: Mo 22. Jul 2019, 14:18
von Claudio
mwagner159 hat geschrieben:[...]

Ok, danke. Wieder was gelernt. :) Das kommt für uns mit unseren bescheidenen Umsätzen natürlich gar nicht in Frage.