Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Calvendo Erfahrungen

Geschäfte mit der Fotografie ausserhalb der Stockseiten
Benutzeravatar
MonarchC
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 172
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:55

Re: Calvendo Erfahrungen

Beitragvon MonarchC » So 6. Okt 2019, 02:04

@Palomino

In einigen Deiner Aussagen mus ich Dir leider zustimmen...

Aber Calvendo ist keine Bildagentur, die üblicherweise Lizenzen verkauft und geringere Honorare
als früher kann ich auch nicht feststellen.

Gerade gab es die Abrechnung u. Überweisung für das 2.Quartal 2019. Ich habe extra noch einmal
einige Honorare mit denen von (Ende) 2014 bis heute verglichen. Es gibt zwar geringe Differenzen,
die vermutlich mit leichten Unterschieden der Erlöse der unterschiedlichen Anbieter (evtl. Rabattaktionen
o. bei den Briten Pfund/Eure Umrechnung zu erklären sind - mal ein paar Cent mehr - mal ein paar Cent
weniger. Aber von einer generellen Reduzierung der Erlöse für Fotografen kann keine Rede sein.

Zweifellos sind die Fotografen-Honorare allerdings prinzipiell viel zu niedrig, was ich Calvendo
auch schon mehrmals in ihren "Umfragen" mitgeteilt habe, ;) was erwartungsgemäß natürlich leider
nichts bewirkt hat. :x

Erfreulich ist allerdings, dass sie endlich auf einem neuen (neueren ?) Server hausen, wo mehr längst
überfällige Sicherheitsmerkmale vorhanden sind.
Sogar der erneute Zugriff aus der Chronik nach vorangehender Abmeldung ist nicht mehr so wie
früher möglich (zumindest bei mir nicht mit FF).
Mittels Rückwärtsbutton konnte ich zwar wieder "rein", also "wie angemeldet sein", konnte aber nichts
mehr machen .

Auch wenn es vielleicht den Eindruck macht, ich wäre zufrieden - ich bin mitnichten zufrieden mit dem Laden!
:roll:


Zurück zu „Tellerrand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast