Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Wirestock

Neuvorstellungen und Diskussion über Stockseiten, die eine eigene Kategorie erhalten sollen
ChrisBi
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Jun 2020, 18:58

Re: Wirestock

Beitragvon ChrisBi » Mi 24. Jun 2020, 17:45

Ich hab vor kurzem angefangen einiges bei wirestock hochzuladen, zum ausprobieren. Inzwischen sind 22 Bilder "approved", aber ich finde sie bisher auf keiner der Agenturen. Und im "Photo manager" stehen sie als "submitted to agencies". Scheinbar heißt das daß die Bilder zu den Agenturen hochgeladen wurden, aber nicht unbedingt daß sie auch von den Agenturen angenommen wurden.

Mal schauen was als nächstes passiert...

lind99
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 48
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 08:55

Re: Wirestock

Beitragvon lind99 » Do 25. Jun 2020, 21:31

Wirestock bedient nun auch 123RF.

Habt ihr dort auch Portfolios? Verkauft ihr dort etwas? Ich habe dort bisher null Umsätze.

Benutzeravatar
justme
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 202
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Wirestock

Beitragvon justme » Do 25. Jun 2020, 22:47

>>Habt ihr dort auch Portfolios? Verkauft ihr dort etwas? Ich habe dort bisher null Umsätze.
Ich habe meine Bilder zum Teil auch auf 123rf - hab aber erst vor 4 Monaten mit dem Upload Stück für Stück begonnen.
Bisher 24 Downloads mit ca. $15 Umsatz. Definitiv ausbaufähig :)
https://wirestock.io/?ref=michael.piepgras" onclick="window.open(this.href);return false;
https://stock.adobe.com/de/contributor/ ... 31/michael" onclick="window.open(this.href);return false;
https://designbundles.net/mpfoto71

Benutzeravatar
Funkenschlag
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 299
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 20:27
Wohnort: DE

Re: Wirestock

Beitragvon Funkenschlag » Fr 26. Jun 2020, 09:08

123rf wird jetzt auch mit Wirestock beliefert. Und ja ich habe schon Umsätze wenn auch nur 2 bisher mit 2,23$ (alle über Shutter)
Hab allerdings noch nicht wirklich viel hochgeladen da.

MarcusCalidus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 77
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 13:55

Re: Wirestock

Beitragvon MarcusCalidus » Fr 26. Jun 2020, 10:15

bei 123rf wurde sogar verhandelt

We have also managed to negotiate a 50% royalty rate as opposed to the standard 30%.


Mal sehen, ob 123rf auf diese Weise Umsatz macht. Bisher hab ich noch keinen Cent gesehen. Aber ich bin dort auch nicht bei Shutterstock

Benutzeravatar
justme
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 202
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Wirestock

Beitragvon justme » Fr 10. Jul 2020, 13:33

Mal eine Frage am Rande:
Dauert die Bildprüfung bei WireStock bei Euch auch so lange?
Habe jetzt ca. 150 Bilder in der Warteschlange die bis zu 20 Tage alt sind...
https://wirestock.io/?ref=michael.piepgras" onclick="window.open(this.href);return false;
https://stock.adobe.com/de/contributor/ ... 31/michael" onclick="window.open(this.href);return false;
https://designbundles.net/mpfoto71

MarcusCalidus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 77
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 13:55

Re: Wirestock

Beitragvon MarcusCalidus » Fr 10. Jul 2020, 14:48

Das richtet sich m.E. immer nach der Agentur, die am längsten braucht. Meine haben auch ewig gedauert, und dann waren sie alle in einem Rutsch drin.

Was Verkäufe angeht, hatte ich heute meinen ersten. Ein Editorial Bild via AdobeStock für 0,83 :). Ich glaube wirklich ich lasse SSTK bleiben.

Benutzeravatar
justme
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 202
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 23:51

Re: Wirestock

Beitragvon justme » Fr 10. Jul 2020, 16:31

Danke für die Info und Gratulation!
Der erste Verkauf ist immer spannend :)
https://wirestock.io/?ref=michael.piepgras" onclick="window.open(this.href);return false;
https://stock.adobe.com/de/contributor/ ... 31/michael" onclick="window.open(this.href);return false;
https://designbundles.net/mpfoto71

ChrisBi
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Jun 2020, 18:58

Re: Wirestock

Beitragvon ChrisBi » So 12. Jul 2020, 03:45

Hallo,
ha, ich hatte auch schon meinen ersten Verkauf: 0,17 über shutter. Immerhin, 70% mehr als der Standardverkauf direkt bei shutter :lol:

Von 146 hochgeladenen Bildern sind inzwischen 38 "approved". Aber ich finde sie nur bei manchen der Agenturen, oder nur einen Teil davon. Es scheint approved bedeutet daß die Bilder bei der Agentur eingereicht wurden, aber dann prüft jede Agentur nochmal und nimmt evtl. nicht alle an.

Hier mal ein paar Vor- und Nachteile von wirestock:

Nachteile:
- Bilder werden zweimal geprüft, erst von wirestock, dann von jeder Agentur selbst.
- Der upload-Prozess ist derzeit recht langsam, man braucht Geduld.
- 15% vom Erlös werden einbehalten (das muss nicht unbedingt ein Nachteil sein, siehe unten)
- Limitierte Kontrolle über die Bilder (wie kann ich ein Bild löschen? Kann ich auch ein Bild nur bei einer bestimmten Agentur löschen? Keine Ahnung...)-

Vorteile:
- Meine paar Bilder haben von Anfang an ein besseres rating, nämlich das von jemandem mit einem portfolio von über 100.000 Bildern. Dadurch bessere Sichtbarkeit und theoretisch auch mehr Verkäufe.
- Höhere Erlöse, da wirestock in einer anderen Klasse mitspielt (z.B. shutter) oder andere Erlöse aushandelt (z.B. 123rf: 50% statt 30%)
"Please note that Wirestock has higher than standard royalty rates with our partner agencies. These rates allow contributors to earn more with Wirestock even after the 15% commission."
Das könnte evtl. die 15% wettmachen die sich wirestock einbehält.
- Möglichkeit meine editorial Bilder auch bei adobe unterzubringen.
- Möglichkeit Bilder exclusiv für adobe anzubieten, mit 40% Erlös statt 33%. Momentan nur für 3 Themen: Korean content, brazilian content, the new normal.
- das hier ist super: Auszahlungsgrenze 30$. Für alle kombiniert! Bei adobe, istock und shutter komme ich mit meinem portfolio so alle paar Monate auf die Auszahlungsgrenze, aber alamy? Insgesamt erst einmal. Deshalb hab ich nie angefangen noch mehr Agenturen zu bedienen. Mit wirestock würde es evtl wieder Sinn machen.
- "easy submission" ist sowas von easy daß ich selbst Bilder hochlade wo ich sonst wegen dem Arbeitsaufwand einfach keine Lust hatte.
- Wenn die Verschlagwortung wichtig ist, kann ich es immer noch selbst machen. (Bei editorial muß man das sogar.)
- Man kann bei jedem Bild auswählen, an welche Agentur es übermittelt werden soll. Ich kann also die Bilder die ich jetzt schon bei adobe, alamy und shutter selber anbiete, über wirestock immer noch an die anderen Agenturen übermitteln.

Fazit: In der Theorie überwiegen die Vorteile bei weitem, zumindest für Leute wie mich mit nur knapp 1000 Bildern, oder für Anfänger. Es scheint die Leute bei wirestock denken mit und haben ein Konzept das aufgehen könnte. Die Praxis wird's zeigen. Ich werd's auf jeden Fall weiter ausprobieren.

Falls ihr es auch ausprobieren wollt, könnt ihr euch gern über meinen referral link anmelden: https://wirestock.io?ref=christian.peters

MarcusCalidus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 77
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 13:55

Re: Wirestock

Beitragvon MarcusCalidus » So 12. Jul 2020, 07:46

ChrisBi hat geschrieben:Falls ihr es auch ausprobieren wollt, könnt ihr euch gern über meinen referral link anmelden


Der fairness halber solllest du sagen, dass du für jedes über referral verkaufte Bild für die nächsten zwei Jahre zusätzliche 3% bekommst. ist ja auch ein Vorteil ;)


Zurück zu „Neue Stockseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast