Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Sensorflecken auf Videos wegstempeln?

Alles zum Thema: Footage, Video...
spiegel
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 229
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Sensorflecken auf Videos wegstempeln?

Beitragvon spiegel » Sa 7. Jul 2018, 18:37

Ich bin von Haus aus eher der Fotografie zugetan, aber habe jetzt auch mit Videos angefangen, ohne große Ahnung.
Bei einigen ganz netten Videos mit knallblauem Himmel fallen leider ein paar Sensorflecken unangenehm auf.

Wie ich sowas kurz, schnell und schmerzlos aus Fotos entferne, weiß ich.
Aber wie gelingt das bei Videos?

Kann mir da jemand weiterhelfen?

(Software, die ich habe ist:
LR (nützt wohl bei Videos nix)
Wondershare Filmora (damit schnipsel ich hauptsächlich)
Corel VideoStudio X10 (etwas komplex für einen blutigen Anfänger))

Bilderglück
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 89
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 19:37

Re: Sensorflecken auf Videos wegstempeln?

Beitragvon Bilderglück » Mo 9. Jul 2018, 04:34

Guten morgen Spiegel.

Ich hätte da 2 Varianten, die ich auch schon erfolgreich auf meinen Videos angewendet habe.

Ganz am Anfang aber etwas Grundsätzliches: Das Entfernen von kleinen Ausschnitten in Videos gestaltet sich fast immer recht schwierig weil sich die Bildinformationen von Frame zu Frame laufend ändern. Und eigentlich lassen sich diejenigen Clips, am besten bearbeiten, die wackelfrei auf einem Stativ aufgenommen wurden. Aufnahmen aus der Hand lassen sich nur mit sehr grossem Aufwand bearbeiten.

Die erste Variante wäre über Photoshop CC. Sensorfleck einkreisen mit entsprechendem Werkzeug so dass er markiert ist, dann über "Fläche füllen" und anschliessend den Untermenüpunkt "inhaltsbasiert" auswählen. Photoshop versucht jetzt den markierten Teil mit Informationen aus der unmittelbaren Umgebung zu füttern. Das klappt in den meisten Fällen recht gut.
Achtung! Da du dies jetzt für jedes einzelne Frame ausführen musst, empfehle ich dir eine "Action" dieser genannten Schritte aufzunehmen und dann für jedes Frame abzuspielen. So bist du um ein vielfaches schneller.

Die zweite Variante wäre über After Effects. Dort existiert ebenfalls wie in Photoshop ein Stempel-Werkzeug. Man kann den Clip mit dem Stempel so bearbeiten, dass Logos oder Dinge einfach weggebrusht und ersetzt wersen.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen..
Frühlingserwachen mit der Canon 7D Mark II:

https://youtu.be/ZRWwowJ5XnU

spiegel
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 229
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Sensorflecken auf Videos wegstempeln?

Beitragvon spiegel » Mo 9. Jul 2018, 05:38

Danke dir.


Zurück zu „Video-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste