Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Diskussionen zu Stockseiten allgemein

Benutzeravatar
Ralf
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 118
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon Ralf » Mo 12. Aug 2019, 19:58

Gartenphilosophin hat geschrieben:Das ist das, was mich immer wundert, das diese Schlagworte zu Verkäufen führen!


Naja, da gibt es eigentlich nichts Verwunderliches ;)
Wenn man nicht gerade zu den Top Ten Fotografen einer Agentur gehört oder eine Nische entdeckt hat, sind die Schlagworte und Beschreibungen wichtiger ,als das Foto selbst (eine gewisse Qualität vorausgesetzt) - wie will man denn sonst in der Masse gefunden werden?
Bei Bildern mit Sonnenblumen konkurriert man bei SS z. B. mit 60.000 Bildern, da muss man sich ein bisschen was einfallen lassen.

Ich hatte woanders schon geschrieben, dass Alamy in der Statistik gut darstellt, nach welchen KWs gesucht wird. Natürlich gibt es gezielte Suchen nach einem bestimmten Ort, Tier oder Pflanze mit lat. Namen. Die meisten Suchen sind aber eher banal und ungezielt, z.B: Urlaub Spanien, schöne lila Blume, ländliche Landschaft Holland, Fernweh Strand. Wenn Du dann banale Begriffe wie Urlaub, schön, ländlich oder Fernweh nicht drin hast, bist Du eben raus aus der Suche.

Dann gibt es auch Kunden, die gar nicht so recht wissen, was sie suchen und Anregungen benötigen. Und dass ist der einzige Grund, warum sich z. B. meine qualitativ mäßigen Storchenbilder unter über 9000 Storchenbildern regelmäßig verkaufen: Hier hat niemand nach Storchenbildern gesucht, sondern nach einem Symbol für saubere Energie :idea:

Vor 4 Wochen hatte ich eine Hängematte zwischen Bäumen eingestellt - 6 mal verkauft mit sabbatical year und time out :D

Gartenphilosophin
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 22
Registriert: Do 16. Mai 2019, 08:08

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon Gartenphilosophin » Di 13. Aug 2019, 08:21

Ralf hat geschrieben:Vor 4 Wochen hatte ich eine Hängematte zwischen Bäumen eingestellt - 6 mal verkauft mit sabbatical year und time out :D


und das waren angebotene KW der Agentur?

Benutzeravatar
Ralf
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 118
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon Ralf » Di 13. Aug 2019, 19:58

Nein, das geht auf meine Kappe.
Ich mache das natürlich auch nicht bei allen Bildern, sondern nur bei einzelnen relativ belanglosen Motiven, die sonst in der Masse untergehen würden. Habe auf diesem Weg nun eine ganze Reihe von Fotos, die sich mit diesem "Trick" regelmäßig verkaufen. :)

costadelsol
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 185
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon costadelsol » Mi 14. Aug 2019, 00:21

Ralf hat geschrieben:Nein, das geht auf meine Kappe.
Ich mache das natürlich auch nicht bei allen Bildern, sondern nur bei einzelnen relativ belanglosen Motiven, die sonst in der Masse untergehen würden. Habe auf diesem Weg nun eine ganze Reihe von Fotos, die sich mit diesem "Trick" regelmäßig verkaufen. :)


Auf Schlagworte wie "sabbatical year" muss man erst mal kommen. Schön, wenn man damit Erfolge erzielt. :up:

Benutzeravatar
Ralf
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 118
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon Ralf » Mi 14. Aug 2019, 18:35

costadelsol hat geschrieben: Auf Schlagworte wie "sabbatical year" muss man erst mal kommen. Schön, wenn man damit Erfolge erzielt. :up:


Das funktioniert nur abends bei einer Flasche Wein ;)

costadelsol
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 185
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon costadelsol » Mi 14. Aug 2019, 19:30

Ralf hat geschrieben:
costadelsol hat geschrieben: Auf Schlagworte wie "sabbatical year" muss man erst mal kommen. Schön, wenn man damit Erfolge erzielt. :up:


Das funktioniert nur abends bei einer Flasche Wein ;)

:lol: :up:

Benutzeravatar
Ralf
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 118
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon Ralf » Fr 23. Aug 2019, 17:46

Meine Keyword-Spam-Masche hat gestern wieder Früchte getragen :D
Keine Ahnung, was mich damals beim Verschlagworten geritten hat, aber der Sonnenuntergang ist tatsächlich über das KW "Nostradamus" weg gegangen :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Margitausschweden
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 232
Registriert: Do 17. Mai 2018, 13:03

Re: Zu sparsam beim verschlagworten/taggen - Eure Tipps?

Beitragvon Margitausschweden » Fr 23. Aug 2019, 18:29

Ralf hat geschrieben:aber der Sonnenuntergang ist tatsächlich über das KW "Nostradamus" weg gegangen :lol:



Woher weisst du, das das Keywort den Ausschlag gegeben hat ?


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste