Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Diskussionen zu Stockseiten allgemein
Koljaiczek
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 07:29

Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon Koljaiczek » So 30. Okt 2016, 06:08

Heyho,

nach langer Zeit wollte ich auch mal wieder etwas im Forum posten. Die Kurzfassung: Seit Mitte 2014 betreibe ich die Stockfotografie nebenbei. Mein Portfolio umfasst mittlerweile rund 2100 Bilder. Da ich Berufsbedingt jetzt ein Jahr lang jedoch kaum Freizeit hatte, habe ich ein komplettes Jahr "pausiert". Davor habe ich etwa 50 Bilder pro Woche hochgeladen.
Nun im zweiten Jahr hat sich die Lage wieder etwas entspannt und ich komme wieder an den Wochenenden dazu.

Da es unter Umständen auch den ein oder anderen interessiert, was mit den Einnahmen passieren kann, wenn man einen Uploadstop einlegt, wollte ich hier kurz meine Erfahrungen teilen...

Eine Wissenschaft möchte ich nicht daraus machen, da solche Ergebnisse sicherlich sehr individuell sind. In meinem Fall lief es für einen reinen Nebenverdienst extrem zufriedenstellend. Im Durchschnitt waren das zu den Hochzeiten im Jahr 2015 Einnahmen im hohen dreistelligen Bereich. Der rote Balken markiert den Zeitpunkt des Uploadstops. Die Einnahmen sind dann im Laufe eines Jahres schrittweise auf einen mittleren dreistelligen Betrag gesunken. Ein Rückgang von etwa 30-40 Prozent.

Angesichts dessen, dass selbst nach dem kompletten Uploadstop nach wie vor 12 Monate lang sehr ordentliche Einnahmen reinkamen, ist so eine Erfahrung doch recht beruhigend. Ich hatte mit einem extremeren Rückgang gerechnet. Interessant wird jetzt natürlich noch, wie lange der Rückgang weitergeht, bzw. wie schnell sich der Negativtrend durch die Wiederaufnahme der Uploads "auffangen" lässt. Zu Beginn habe ich etwa ein halbes Jahr benötigt, um die Einnahmen auf das durchschnittliche "Maximalniveau" zu bringen.


EInnahmen 2.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 1985
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Tutzing
Kontaktdaten:

Re: Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon magann » So 30. Okt 2016, 07:17

Das Thema ist sehr interessant. Die Frage stellt sich wohl jeder, der in dem Business tätig ist ;-)
Das Jahr 2015 schaut in deiner Grafik recht einheitlich aus. Das Jahr 2016 ist eine ziemliche Berg- und Talfahrt.
Ich hoffe, du findest jetzt wieder mehr Zeit für deine Bilder und bin gespannt, wie sich deine Umsätze dann entwickeln.

Benutzeravatar
FujiSL
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 881
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 08:52

Re: Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon FujiSL » So 30. Okt 2016, 08:20

Schön mal wieder was von dir zu hören, :winke: dann weiß ich auch warum man lange Zeit nichts mehr von dir gelesen hat.

Ja ist wirklich interessant zu wissen das trotz Uploadstop sich immer noch ein nettes Sümmchen ansammen kann.

Sicherlich in der Stock-Abstinenzzeit auch wieder Kraft für gute Ideen zur Produktion von neuen Fotos gesammelt. :up:
Stockfotografie ist ein bisschen so wie das Sammeln von Pfandflaschen,
nur auf einem höheren Niveau ;)

Koljaiczek
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 07:29

Re: Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon Koljaiczek » So 30. Okt 2016, 08:23

Ja das hoffe ich auch. Den deutlichen Ausschlag November/ Dezember 2015 muss man sich wegdenken. Die Grafik zeigt die tatsächlichen gesamten Auszahlungen in Euro und im November kam bei einer der großen Agenturen die Auszahlung verspätet. Ansonsten wäre es zumindest bis Ende 2015 tatsächlich sehr konstant. :)

Koljaiczek
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 07:29

Re: Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon Koljaiczek » So 30. Okt 2016, 08:26

FujiSL hat geschrieben:Schön mal wieder was von dir zu hören, :winke: dann weiß ich auch warum man lange Zeit nichts mehr von dir gelesen hat.

Ja ist wirklich interessant zu wissen das trotz Uploadstop sich immer noch ein nettes Sümmchen ansammen kann.

Sicherlich in der Stock-Abstinenzzeit auch wieder Kraft für gute Ideen zur Produktion von neuen Fotos gesammelt. :up:


Ja, ich habe zwar noch regelmäßig reingeschaut und mitgelesen, aber nicht mehr aktiv etwas gepostet. Aber momentan sieht es wieder entspannter aus :)

Gabriele
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 483
Registriert: Di 13. Jan 2015, 05:50
Wohnort: Berlin

Re: Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon Gabriele » So 30. Okt 2016, 08:42

Schön das du wieder mehr Zeit hast, hatte mich schon gefragt warum du nicht mehr schreibst. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass da tatsächlich schon ein Jahr vorbei ist.
Shutterstock: Portfolio
Fotolia: Portfolio

madorf
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 88
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:40

Re: Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon madorf » Di 20. Dez 2016, 00:54

...zu dem Thema kann ich sogar auch was beitragen... ;-) Zwar keine Grafik aber zumindest ein wenig Erfahrung...

Ich hab in den letzten 1 1/2 Jahren weniger als 100 Dateien hochgeladen - in den letzten 6 Monaten gar nix. Schlicht und einfach, weil es abseits von Stock bei mir sehr gut läuft und ich keine Zeit dafür finde.

Meine Einnahmen - vor allem bei Fotolia steigen aber trotzdem! Wobei ich dazu sagen muss, dass ich insgesamt eh nur um die 800 - 950 Dateien online habe.

Mich überrascht das selbst. Vor allem weil ich "früher" sehr oft gelesen habe dass man vor allem bei Fotolia ständig was hochladen muss, weil man sonst nichts mehr verkauft...

Koljaiczek
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 07:29

Re: Was passiert, wenn man ein Jahr Pause macht...

Beitragvon Koljaiczek » Do 5. Jan 2017, 09:11

Als Ergänzung noch die Grafik aus Stockperformer (ohne IStock). Hier erkennt man deutlich, dass ich die Uploads Ende 2015 für ca. 1 Jahr drastisch zurückfahren musste (bis auf wenige Wochenende, quasi keine Uploads).
Erst im Oktober/November 2016 habe ich wieder die Uploads aufgenommen, wobei ich im Dezember wiederum kaum dazu kam. :D

Sicher lässt diese individuelle Erfahrung keine Pauschalisierung zu, aber zumindest in meinem Fall lässt sich folgendes zusammenfassen:
Bei einem (fast) kompletten Upload-Stop über 12 Monate hinweg sind die Einnahmen zwar insgesamt rückläufig, jedoch ist der Rückgang zumindest im ersten Jahr nach dem Stop eher gering. Das passive Einkommen bleibt also auch bei einem Ausfall verhältnismäßig stabil und geht nur langsam zurück(die Ausschläge in der Grafik aus meinem ersten Post sind darauf zurückzuführen, dass ich manchmal versäumt habe, sämtliche Einnahmen im gleichen Monat abzubuchen). Interessant wird jetzt, wie gut sich dieser "Negativtrend" in den kommenden Monaten auffangen lässt, wenn ich wieder regelmäßiger hochlade.

Alles in Allem hat mich dieses "unfreiwillige" Experiment doch beruhigt, weil ich mich doch immer gefragt habe, was denn passieren wird, wenn man mal nichts hochlädt.
Vielleicht hilft diese Erkenntnis dem ein oder anderen weiter.

Statistik.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast