Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Wie viele Fotos ladet Ihr pro Woche hoch?

Diskussionen zu Stockseiten allgemein
Kenny
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 24
Registriert: So 31. Jul 2016, 19:40

Re: Wie viele Fotos ladet Ihr pro Woche hoch?

Beitragvon Kenny » Mi 7. Dez 2016, 20:34

Da kam wohl etwas ganz falsch rüber von mir: Wir sind Doppelverdiener, und mit Hilfe meiner Videoproduktionen verdiene ich gutes Geld. Meine Hoffnung ist im Moment, in einem Jahr unseren Skiurlaub weitestgehend mit Stockfotos zu finanzieren.

An "Druck" im Sinne von Zielen kann ich nichts negatives finden. Ziele sind gut, und etwa 50 Fotos pro Monat sind normalerweise auch gut machbar.

Langfristig plane ich, meine Firmenvideos hauptberuflich zu produzieren. Wenn dazu noch ein bisschen was durch Stockfotos dazu käme, wäre das ganz schön.

Momentan freue ich mich über meinen "Welpenschutz".

Allgemein kommt es mir aber schon so vor, als wenn alle anderen so ganz nebenbei ein großes Portfolio aufbauen und das Ganze notfalls auch noch "für umme" machen würden.



Mantoni
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 10:10

Re: Wie viele Fotos ladet Ihr pro Woche hoch?

Beitragvon Mantoni » Di 13. Dez 2016, 16:04

Pro Monat (wöchentlich zirka. 50+) durchschnittlich 200+ je nach Wetterlage, Art der Motive, Location etc.
Mein Portfolio umfasst knapp 3000 in ca. 1 1/2 Jahren.

knipser72
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 8
Registriert: Do 22. Jun 2017, 20:15

Re: Wie viele Fotos ladet Ihr pro Woche hoch?

Beitragvon knipser72 » So 25. Jun 2017, 10:50

Ich versuche zur Zeit zehn Bilder pro Tag hochzuladen,dabei kann ich auf einen Vorrat von mehreren Hundert bereits bearbeiten Bildern,4000 Urlaubsbildern und noch 1300 unbearbeiten RAW-Dateien zurückgreifen.

Aber natürlich sind davon nicht alle für die Stockagenturen geeignet...

misunde
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 91
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 21:27

Re: Wie viele Fotos ladet Ihr pro Woche hoch?

Beitragvon misunde » So 25. Jun 2017, 13:23

Angefangen habe ich im September 2014 mit ein paar wenigen Bildern und war erfreut, dass sie tatsächlich gekauft wurden.
Also machte ich weiter.
Allmählich konnte ich mir das Fotografier-Hobby mit den Stockbildern finanzieren, aber vor allem habe ich dadurch viel gelernt.

Unsere Internetanbindung ist leider ziemlich langsam, darum beliefere schwache Agenturen gar nicht mehr und lade bei den anderen durchschnittlich etwa 20 Bilder pro Woche hoch. Druck mache ich mir dabei nicht, sondern gehe eher unregelmäßig vor, je nach Lust und Zeit mal fast wie Arbeit, mal als nettes Nebenbei-Geplänkel.

Inzwischen umfasst mein Portfolio etwa 2700 Fotos, die bei fünf Agenturen liegen.
Die meisten sind Stillleben, Food und ein bisschen Konzept, aber auch alles Mögliche, was mir sonst so vor die Linse kommt.
Business habe ich kaum und Menschen sind bisher gar nicht dabei.
Ich hätte zwar Lust, etwas mit Models zu machen, traue mich aber noch nicht.

2016 lag der brutto Jahreserlös bei insgesamt 8800,- €, wobei die einzelnen Monate sehr unterschiedlich lukrativ waren.

Etwas mehr als ein reines Hobby ist das „Stocken“ nun schon für mich, und die schwankenden Beträge sind zum Bestandteil der Familienkasse geworden. Verlassen möchte ich mich momentan allerdings nicht darauf.
Aber man weiß ja nie - und sollten alle Stricke reißen, finde ich es ganz beruhigend, dass es diese Verdienstmöglichkeit gibt,
die eine Einzelperson ohne Kinder in einem Land mit niedrigen Lebenshaltungskosten ganz angenehm ernähren könnte. ;)

Liebe Grüße
misunde


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste