Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Ablehnungen - allgemeiner Austausch

Diskussionen zu Stockseiten allgemein
Claudio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 805
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Ablehnungen - allgemeiner Austausch

Beitragvon Claudio » Do 29. Aug 2019, 15:00

Avia hat geschrieben:Ich habe mal vom Bäumefällen eine ganze Serie, fast 50 Bilder, eingereicht als Editorial weil die Maschinen usw. so gut zu erkennen waren, daß mir das retuschieren zu blöd war. Also alles als Editorial ordentlich verschlagwortet. Alles abgelehnt: bitte alles retuschieren und als kommerziell einreichen. Habe ich immer noch nicht gemacht. :lol:

Hatten wir gerade bei einer 100 Jahre alten Hutschachtel und einer dazugehörigen Melone. Getty: Machen Sie mal die Logos weg und versuchen Sie es als Nicht-Editorial. Nö! :roll:

knipser72
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 63
Registriert: Do 22. Jun 2017, 20:15

Re: Ablehnungen - allgemeiner Austausch

Beitragvon knipser72 » Do 29. Aug 2019, 15:53

Witzig,bei mir war es fast umgedreht, was die Schärfe anbelangt:
Am Wochenende testete ich das Canon FD-Zoom-Objektiv 35-70mm von 1983.

Mit dem Ergebnis war ich aufgrund mangelnder Schärfe sehr unzufrieden versucht in Photoshop, möglichst viel Kontrast rauszukitzeln.

SS hat dann alle fünf hochgeladenen Bilder(Züge der DB als Editorial)wider Erwarten freigegeben. :D

Kenny
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 256
Registriert: So 31. Jul 2016, 19:40

Re: Ablehnungen - allgemeiner Austausch

Beitragvon Kenny » Do 29. Aug 2019, 16:11

Die Erfahrungen von Claudio kann ich bestätigen. Bei Shutterstock ist hundertprozentige Schärfe alles, während Adobe anscheinend auch die Bildaussage und die Umstände, wie ein Bild zustande gekommen ist, eher mal honoriert. Die drücken schon mal ein Auge zu.

Claudio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 805
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Ablehnungen - allgemeiner Austausch

Beitragvon Claudio » Do 29. Aug 2019, 18:13

Kenny hat geschrieben:Die Erfahrungen von Claudio kann ich bestätigen. Bei Shutterstock ist hundertprozentige Schärfe alles, während Adobe anscheinend auch die Bildaussage und die Umstände, wie ein Bild zustande gekommen ist, eher mal honoriert. Die drücken schon mal ein Auge zu.

Dann sind wir wenigstens nicht alleine. :lol: Ich habe schon an uns gezweifelt.


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste