Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Alamy technische Vorgaben u. First submission

Jan Linse
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 16
Registriert: So 26. Mär 2017, 13:32

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Jan Linse » Fr 1. Mär 2019, 19:17

Moin Artemisia,
ich hatte mich vorgestern bei Alamy registriert und meine ersten Testbilder und ein paar Ostereierbilder hoch geladen. Alles wurde schnell angenommen. Also einfach mal ausprobieren.

Ich lösche übrigens grundsätzlich alle Exif- und IPTC-Daten mit Exiftool mit einem Klick aus allen Bilddateien nach der Bildbearbeitung raus, bevor ich Titel, Beschreibung, Keywörter und Datum wieder neu einfüge.

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 486
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon spiegel » Fr 1. Mär 2019, 22:09

[quote="Artemisia"]. Aber im Anhang fand ich die Kopie der Metadaten meiner Kamera, die natürlich die Stadt / Gegend als Ort der Aufnahme angab.[/

Ich gebe beim Export der jpg aus LR nach der RAW-Entwicklung standardmäßig an, dass keine Personendaten und kein Ort in die EXIF geschrieben werden.
Bei allen meinen Bildern, auch für Alamy.
Kein Problem.
Bei Editorials gebe ich den Ort aber selbstverständlich in der Beschreibung wieder ein.

Claudio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 589
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Claudio » Fr 1. Mär 2019, 23:43

Wie kommst Du denn auf den Gedanken, dass die Ortsangaben des Fotos enthalten sein müssen? Wir laden seit Kurzem bei Alamy Fotos hoch und soweit ich weiß, befinden sich diese Daten nicht in unseren Dateien. Unsere Kamera hat ja auch gar kein GPS-Modul - woher sollten die Daten also kommen? Und unsere Fotos wurden bisher ausnahmslos angenommen.

Benutzeravatar
Adam
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 27
Registriert: Do 30. Nov 2017, 13:39

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Adam » Fr 1. Mär 2019, 23:52

Jan Linse hat geschrieben:Ich lösche übrigens grundsätzlich alle Exif- und IPTC-Daten mit Exiftool mit einem Klick aus allen Bilddateien nach der Bildbearbeitung raus, bevor ich Titel, Beschreibung, Keywörter und Datum wieder neu einfüge.

Ist das richtig, das du alles löscht, auch die Kameradaten ?
Mir sind schon Bilder abgelehnt wurden, die ich mit einer Bridgekamera (FZ1000) gemacht habe. Wenn da nichts mehr stehen würde, dann müßten sie ja auch diese Bilder annehmen.

Jan Linse
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 16
Registriert: So 26. Mär 2017, 13:32

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Jan Linse » Sa 2. Mär 2019, 11:22

Moin Adam,
aus Gründen wie sie Artemisia schon vorher beschrieben hat (Datenschutz), meine Knipse eh nicht das ist was ich gerne hätte (16MP, Rauschen, Kitlinse) und die Exif- und IPTC-Daten alle leicht manipulierbar sind, habe ich sie einfach mal raus gelöscht. Bei Composings machen die EXIF-Daten ja auch keinen Sinn mehr. Nur bei den Angaben zum icc_profile war ich unsicher. Diese Daten lasse ich drin. Alle großen und auch kleinere Agenturen machen bei mir bis jetzt keine Problem mit den Metadaten-"rasierten" Bildern. Solange ich da kein Nachteil sehe, mache ich es weiter so. Allerdings arbeite ich auch mit selektivem schärfen/entrauschen. Vielleicht liegt es daran.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 433
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Heiko Küverling » Sa 2. Mär 2019, 12:26

Ihr habt Probleme.
Also in meinen EXIF-Daten steht keine Ortangabe (wie auch). Neben den Kameradaten (Blende, Belichtungszeit, Brennweite) eventuell noch das Datum. Das Datum ist bei einigen Agenturen sogar wichtig. Speziell bei Einreichen von editorialen Bildern, vergleicht man dort gern, ob das Datum in der Bildbeschreibung mit dem tatsächlichen Aufnahmedatum übereinstimmt. Ich lösche daher überhaupt nichts.

Claudio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 589
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Claudio » Sa 2. Mär 2019, 17:05

@Heiko: So sehen wir das auch. Und tatsächlich wurde bei uns mal ein Editorial abgelehnt, weil wir in der Beschreibung aus Versehen einen Zahlendreher drin hatten.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 433
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Heiko Küverling » Sa 2. Mär 2019, 17:14

Genau.
Datum in der Bildbeschreibung und Datum aus den EXIF-Daten werden verglichen (aber nur bei Editorials). Deswegen sollte man das Datum nicht löchen. Für mich macht es keinen Sinn überhaupt etwas aus den EXIF-Daten zu löschen.

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 486
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon spiegel » Sa 2. Mär 2019, 18:07

Jan Linse hat geschrieben:Datenschutz

hatte ich bislang immer mehr mit den Fotografierten als mit dem Fotografen verbunden.

Jan Linse
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 16
Registriert: So 26. Mär 2017, 13:32

Re: Alamy technische Vorgaben u. First submission

Beitragvon Jan Linse » So 3. Mär 2019, 09:20

Heiko Küverling hat geschrieben:Deswegen sollte man das Datum nicht löchen. Für mich macht es keinen Sinn überhaupt etwas aus den EXIF-Daten zu löschen.


@Heiko Küverling
Der Sinn Daten aus den Exifdaten zu löschen war ja nun beschrieben. Jeder wie er es für sinnvoll hält. Und wer schreibt denn etwas von Datum löschen? Bilder ohne Datum lassen sich gar nicht einreichen. Ich füge es nur im Nachhinein wieder ein, da ich das exiftool bis jetzt nicht dazu bekomme, für das Datum einen Ausnahme zu machen. Wenn Du Dir die Exifdaten einmal ansiehst, wirst Du feststellen, das jedes Programm (und Kamera) was mit dem Bild mal zu tun hatte seinen Konterfei in den IPTC-Daten hinterlässt... den Google z.B. dann später wieder ausliest und durchs Web plappert. Auch wenn es heißt das sie ja nur die Exif-Daten lesen, möchte ich einfach diese Diskussion mit einem Klick auf Metadaten-entfernen für mich beenden. IS, Alamy und SS haben gerade ein Editorial mit aufgeräumten Metadaten von mir akzeptiert. Clean-Meta :up: :D


Zurück zu „Alamy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste