Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Diskussionen zu Stockseiten allgemein
Rufus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 12:57

Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon Rufus » Fr 4. Okt 2019, 09:26

Hallo zusammen,

mein Mann und ich machen auf Urlauben mit unseren Digitalkameras gerne Fotos. Wir kennen uns beide nicht so sehr aus beim Fotografieren, dennoch tun wir das beide gerne.

Aus Spaß habe ich nun innerhalb einer Woche 50 Bilder bei Adobe Stock hochgeladen. Vielleicht mag es ein wenig ungeduldig sein, aber bisher hatten wir noch keinen Verkauf. Es sind natürlich eher Schnappschüsse, als professionelle Bilder. Dennoch bin ich gespannt, ob sich ein paar wenige Bilder verkaufen lassen.

Ich würde mich über ein paar ehrliche Meinungen von euch freuen, ob sich solche Fotos überhaupt verkaufen lassen :-)

https://stock.adobe.com/contributor/209020769/muskas

Herzlichen Dank.

Rufus

Claudio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 836
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon Claudio » Fr 4. Okt 2019, 09:39

Hallo Rufus! Ja, ihr seid zu ungeduldig, :lol: Meine Frau und ich haben Mitte 2017 begonnen, Fotos bei Agenturen hochzuladen und sind jetzt mit etwas über 2.300 Fotos bei Adobe und über 3.500 Fotos bei anderen Agenturen. Inzwischen können wir von regelmäßigen Verkäufen reden, aber in den ersten Monaten tröpfelte es eher. Habt Geduld, ladet weiter Fotos hoch und versucht auch bei anderen Agenturen unterzukommen. Irgendwann geht es dann los. :mrgreen:

Zu euren Fotos: Da sind wirklich schöne Motive dabei, aber ich habe den Eindruck, dass viele unterbelichtet sind. Bearbeitet ihr die vor dem Hochladen nochmal? Ein bisschen mehr Licht und Farbe wirkt nach unseren Erfahrungen durchaus verkaufsfördernd, wenn man mit Millionen anderer Fotos um Downloads buhlen will. :)

Rufus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 12:57

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon Rufus » Fr 4. Okt 2019, 09:43

Hey,

vielen Dank für Deine Antwort :)

Bevor ich die ersten 10 Bilder hochgeladen habe, habe ich die Bilder heller gemacht und gesättigt. Allerdings wurden von den 10 Bildern ca. 8 wegen Artefakten abgelehnt. Ich habe sie daher einfach so hochgeladen - die wurden dann auch angenommen. Ich habe überlegt, ob ich nach den Sättigen und Aufhellen noch einen Weichzeichner drüber laufen lassen, aber ich habe da noch so die Erfahrung.

Vielleicht versuche ich die Bearbeitung nochmal, denn eigentlch gefielen mir die Fotos bearbeitet auch besser.

Viele Grüße
Rufus

mwagner159
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 446
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 08:01
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon mwagner159 » Fr 4. Okt 2019, 10:04

Rufus hat geschrieben:Ich würde mich über ein paar ehrliche Meinungen von euch freuen, ob sich solche Fotos überhaupt verkaufen lassen :-)

Eine Woche ist meines Erachtens auch zu kurz und ich würde es mehr so sehen, dass Du regelmäßige, kleine Cashflows erzielst. Fotolia aus dem AdobeStock hervor gegangen ist hatte 2015 wohl schon 40 Millionen Bilder im Angebot. (Quelle).

Shutterstock hat wohl 280 Millionen laut neuesten Geschäftsbericht.

leopictures
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 106
Registriert: Mi 22. Mai 2019, 18:23
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon leopictures » Fr 4. Okt 2019, 10:55

Bin jetzt seit knapp einem Jahr dabei und nach wie vor Agenturen ohne einen einzigen Verkauf. (Alamy). Es tröpfeöt ansonsten so vor sich hin, bei rund 1500 Bildern bei suttersto k und Adobe Stock. Freue mi h da jedes mal wie ein schneekönig über 25 Cent.
Bei euren Bildern schaut mal, dass der Horizont gerade ist. Das erfordert nicht viel Aufwand. Einen schiefen Horizont bekommt ihr nicht verkauft, außer jemand sucht genau den.
Manche Bilder haben ausgefressene Wolken, also stellenweise überbelichtet.
Hab mir jetzt nur die ersten 5 Bilder angesehen.
Bei Landschaftsaufnahmen gibt es viel sehr gute Auswahl. Dennoch würde ich weiter machen.

Benutzeravatar
Ralf
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 226
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon Ralf » So 6. Okt 2019, 20:10

Ihr seid tatsächlich ungeduldig :lol: 50 Bilder sind gar nichts.

Bei mir haben sich bei ein paar Hundert Bildern die ersten einzelnen Verkäufe eingestellt, mit nun über 3000 Bildern generiere ich mittlerweile täglich mehrere Verkäufe bei SS. Also einfach bei mehreren Agenturen weiter hochladen :up:

Grundsätzlich verkauft sich Alles an Themen. Eure Bilder wirken aber zum Teil ein wenig trist und farblos (Claudio hat es als unterbelichtet beschrieben). Wenn da die Nachbearbeitung Artefakte reinhaut, ist in der Regel das Original Bild qualitativ nicht wirklich gut. Oder es liegt an Adobe, die mögen bearbeitete Bilder nicht so gerne. Da wäre SS dann die bessere Wahl. Mit was für einer Kamera fotografiert ihr denn?

Rufus
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 12:57

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon Rufus » Di 8. Okt 2019, 13:01

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten.

@Ralf Ich fotografiere mit einer einfachen Lumix DMC DZ72. Mein Mann hat eine Sony DSC HX400V.

Hättet Ihr das Bild noch mehr nachbearbeitet und Farbe mitgegeben?

https://stock.adobe.com/de/stock-photo/id/294160192

Vielen Dank nochmal.

Viele Grüße
Rufus

Claudio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 836
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon Claudio » Di 8. Okt 2019, 13:31

Von den Farben her finde ich es schön natürlich. Ich hätte aber vorne und links etwas vom Bild weggenommen (vorne relativ uninteressant, links der dunkle Hügel), um den Fokus etwas mehr auf das tolle Dorf zu lenken. Nicht viel, aber ein Stückchen.

Benutzeravatar
Ralf
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 226
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 18:09
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon Ralf » Di 8. Okt 2019, 13:46

Rufus hat geschrieben:@Ralf Ich fotografiere mit einer einfachen Lumix DMC DZ72. Mein Mann hat eine Sony DSC HX400V.

Hättet Ihr das Bild noch mehr nachbearbeitet und Farbe mitgegeben?

Viele Grüße
Rufus


Mit den Kameras sollten sich eigentlich vernünftige Bilder machen lassen.

Das mit der Nachbearbeitung wurde hier ja schon oft diskutiert und ist sicher Geschmacksache. Ich selbst mag gerne kontrastreiche Bilder mit starken Farben und bin durch einen Test bei SS zu der Überzeugung gelangt, dass sich diese Bilder auch besser verkaufen. Bei AS werden die aber zum Teil gar nicht erst angenommen - es gibt also nicht DIE Empfehlung. Einfach so machen, wie es euch gefällt.

Bei eurem Bild hätte ich zumindest noch mehr Dynamik rein gebracht und wahrscheinlich auch mehr Farbe, das muss man aber einfach ausprobieren. Sehr störend finde ich den Schatten links. Da hätte ich auch, wie Claudio sagt, das Bild mehr beschnitten oder zumindest etwas Schwarz heraus genommen.

costadelsol
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 211
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:07

Re: Bitte um Einschätzung über Anfängerbilder

Beitragvon costadelsol » Di 8. Okt 2019, 17:47

Du hast gefragt, ob man die Bilder wegen der Artefakte weichzeichnen soll. Mache das auf keinen Fall, es gibt Noiseware-Programme die das Rauschen entfernen oder reduzieren. Suche mal danach. Wenn du sie weichzeichnen solltest, werden sie ganz bestimmt abgelehnt.

Die Kameras von euch sind gut, aber bei schlechtem Wetter oder Licht nicht unbedingt dafür geeignet große Korrekturen zu machen. Lieber dezent nachbearbeiten, das bringt in diesen Fall mehr, weil dadurch weniger Artefakte und Rauschen auftreten.

Was mir bei den Irland Bildern aufgefallen ist (weiter habe ich die Schlagworte nicht angesehen), ist, dass du nur eine allgemeine Landschaftbeschreibung in den Schlagworten hast. Schreibe unbedingt dazu, wo du genau diese Bilder gemacht hast, so findet sie vielleicht manch einer über die Ortbezeichnung oder Gegend-Suche, denn Landschaftaufnahmen gibt es wie Sand am Meer.


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Avalon und 5 Gäste