Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Verkäufe bei Zoonar

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 300
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon spiegel » Do 16. Aug 2018, 10:10

Mal so interessehalber:

Hat jemand in diesem Jahr schon ein (1 oder mehr) Bild bei Zoonar verkauft?
Sind die überhaupt noch in irgendeiner Weise aktiv?

Benutzeravatar
MonarchC
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 147
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:55

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon MonarchC » Do 16. Aug 2018, 11:06

Nachdem ich auch schon an den Tod der Agentur gedacht hatte, gab es Anfang Juli 2018
tatsächlich einen Verkauf über den Partner "DDPIMAGES" mit 4,11 € Erlös ! Halleluja !

Früher ging da öfter was zu guten Preisen... leider musste ich aber meine besseren
Astrobilder löschen, da sie durch die einfache "Bilder-Links-Setzung-Möglichkeit" oft
"geklaut" worden sind.
Die kleinen Wasserzeichen gehen im vielfach schwarzen Hintergrund einfach unter.

Benutzeravatar
RicoK
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 18
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 12:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon RicoK » Do 16. Aug 2018, 13:15

Auch erst ein Verkauf dieses Jahr, auch über DDPImages. Letztes Jahr waren es noch 6... :(

a-b-foto
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 240
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 09:45

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon a-b-foto » Do 16. Aug 2018, 16:46

07.08.2018
old silver cutlery
#8009309
* * * Provision über Content-Partner (DDPIMAGES) * * * 90,77 EUR

:D

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 307
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon Heiko Küverling » Do 16. Aug 2018, 20:41

Ich hab dort regelmäßig Verkäufe aber leider nur durch die Partneragenturen (nicht durch Zoonar selbst).

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 300
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon spiegel » Fr 17. Aug 2018, 08:28

Heiko Küverling hat geschrieben:die Partneragenturen


Das ist auch noch ein Punkt bei zoonar, den ich nicht ganz verstehe.
Bei DDP werden die Bilder eingereicht, aber bei sämtlichen anderen Agenturen (außer zoonar API) wird noch "geprüft".
Inzwischen seit rund einem JAHR

Nichts gegen intensive und sorgfältige Prüfungen, aber irgendwie erscheint mir das merkwürdig.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 307
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon Heiko Küverling » Fr 17. Aug 2018, 08:43

Bei mir ist es so, dass Momentan die Bilder vom Monat Juni von den Partneragenturen (nicht von allen) akzeptiert wurden und mit einem grünen Häkchen versehen sind.

Benutzeravatar
MonarchC
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 147
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:55

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon MonarchC » Fr 17. Aug 2018, 10:40

Soweit ich weiß, reicht Zoonar die Fotos "blockweise" (z.B. 100 Stck.) zusammmen ein,
wenn die also nicht beisammen sind, dauert die Freigabe dann halt länger.
Das war anfangs nur bei Alamy so, aber später auch bei anderen Partnern.
;)

JoergHoffmann
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 20:53

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon JoergHoffmann » Fr 24. Aug 2018, 13:18

Kann man das denn irgendwo rausbekommen, wieviele Bilder blockweise eingereicht werden? Bei mir wurden bisher nur Bilder für Zoonar API und DDP freigeschaltet.

Verkäufe habe ich in zwei Jahren gar keine und Aufrufe nur ganz wenige. Deswegen habe ich auch schon längere Zeit keine Bilder mehr hochgeladen. Vielleicht habe ich auch die Miniumumgrenze gar nicht überschritten. Stellt sich die Frage, ob sich weiteres Einreichen dann noch lohnt, um irgendwann mal freigeschaltet zu werden.

Ich hatte dort auch mal direkt nachgefragt. Aber ausser etwas Geduld wurde von mir nichts weiter erbeten ...

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 307
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Verkäufe bei Zoonar

Beitragvon Heiko Küverling » Fr 24. Aug 2018, 15:28

Ich bin der Meinung, wenn du keine Bilder mehr hochlädst, wegen weniger oder keiner Verkäufe, dass du dann schon verloren hast. Erste Erfolge stellen sich bei einigen Agenturen leider erst nach jahrelangem kontinuirlichen Hochladen ein. Man muss tatsächlich erst einmal viele Jahre durchhalten. Wenn sich dann die ersten Erfolge zeigen, dann macht das ganze auch viel mehr Spaß.


Zurück zu „Zoonar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste