Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

VG Bild + Kunst

Diskussionen zu Stockseiten allgemein
alfotokunst
Three-Star-Member
Three-Star-Member
Beiträge: 270
Registriert: Do 14. Nov 2013, 17:25

VG Bild + Kunst

Beitragvon alfotokunst » Mi 13. Jun 2018, 07:10

Nachdem der Verwertungsplan geändert wurde / werden soll, kann man ja künftig nur noch entweder Honorare von Verkäufen an deutsche Abnehmer oder max. 200 Einzelbilder auf deutschen Domänen für den Verteilungsplan melden. Wie macht ihr dass denn:
- Honorare nur von deutschen Agenturen (so viele sind das ja leider nicht) melden? Das entspricht aber eigentlich auch nicht korrekt den Anforderungen, da nicht klar ist, ob diese Bilder auch von deutschen Endkunden gekauft wurden. Außer bei IStock (ich weis, keine deutsche Agentur), bekommt man aber von keiner der relevanten Agenturen eine Aufschlüsselung, aus welchem Land die Käufer kommen. :o
- Internet nach deutschen Domänen durchsuchen, auf denen Eure Bilder publiziert wurden (geht mit etwas Aufwand) und davon 200 Bilder als Einzelmeldung abgeben? :o :o
- Wo liegt denn der Break-even - d.h. ab welchem Honorarvolumen ist die Honorarmeldung gegenüber der Einzelbildmeldung lukrativer :o :o :o


Hat den jemand auch schon mal Buchmeldungen abgegeben? Ich hab das jetzt einfach mal online versucht - angabegemäß kann man die Meldungen dann ab dem nächsten Tag abfragen - da finde ich aber nix :?

Vielleicht sind ein paar "alte" VG Bild+Kunst - Hasen unter uns, die sich schon mit dem Thema beschäftigt haben.

VG
Alex
Portfolio: Shutterstock
Portfolio: Dreamstime
Facebook: alfotokunst

hera
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:52

Re: VG Bild + Kunst

Beitragvon hera » Do 14. Jun 2018, 08:45

Dieser zukünftige Verwertungsplan lässt viele Fragen offen, die wohl nur die Bildkunst beantworten kann. Das kann man so eigentlich nicht stehen lassen.
Ich habe mich deshalb jetzt erstmal für die elektronische Abstimmung angemeldet. Das geht nur noch bis zum 20. Juni.

SymbioFan
Two-Star-Member
Two-Star-Member
Beiträge: 104
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 13:29

Re: VG Bild + Kunst

Beitragvon SymbioFan » Mo 18. Jun 2018, 19:33

hera hat geschrieben:Dieser zukünftige Verwertungsplan lässt viele Fragen offen, die wohl nur die Bildkunst beantworten kann. Das kann man so eigentlich nicht stehen lassen.
Ich habe mich deshalb jetzt erstmal für die elektronische Abstimmung angemeldet. Das geht nur noch bis zum 20. Juni.


sehe ich ähnlich Stockfotos machen wahrscheinlich 80% der Bilder im Markt aus aber die Bildkunst will uns nichts abgeben.

Die Stockfotografen haben da keine Lobby guckt Euch den Verwaltungsrat an. Die Bildkunst hat über 60.000 Mitglieder letztes Jahr haben aber glaube ich nur etwa 3000 Mitglieder gewählt. Der Verwaltungsrat hat um die die 2500 Stimmen (per Stimmübertragung) damit boxen die jeden Müll durch der für die eigene Tasche vorteilhaft ist.

Am besten war aber letztes Jahr als Dr.Pappi darüber sprach wie ungerecht doch diese "Onlineabstimmung und Übertragung per Livestream" wäre und das man das bald wieder abschaffen sollte....


Zurück zu „Generell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste