Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Wie geil ist das denn?

Avalon
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 14
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:26

Wie geil ist das denn?

Beitragvon Avalon » Do 25. Okt 2018, 12:14

Ich habe 50 Fotos bei Zoonar hochgeladen. 45 kamen in der Bearbeitung an und 6 wurden angenommen. Das geile daran... ich hatte die alle schon mal online bei denen. Die 6 angenommenen und die anderen auch (früher aber mal gelöscht). :-D Dann lad ich mal die nächsten 50 hoch, jetzt! Auch alle schon mal im Zoonar Portfolio gewesen. Mal sehen was passiert. :-D

[update] von 50 hochgeladenen Fotos, sind jetzt 48 in Prüfung 6 angenommen
[update] von 50 hochgeladenen Fotos, sind jetzt 49 in Prüfung 5 angenommen :-)

Jetzt probier ich es mal mit 10 x 5 Bildern statt 1 x 50, bin gespannt.
Zuletzt geändert von Avalon am Fr 26. Okt 2018, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 326
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon Heiko Küverling » Do 25. Okt 2018, 20:43

Was soll daran so Außergewöhnlich sein ? Wenn du die Bilder irgendwann mal gelöscht hast, dann gelten Sie ja nun als neue Bilder. Warum hast du die Bilder überhaupt gelöscht ?

Avalon
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 14
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:26

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon Avalon » Fr 26. Okt 2018, 18:38

Heiko Küverling hat geschrieben:Was soll daran so Außergewöhnlich sein ? Wenn du die Bilder irgendwann mal gelöscht hast, dann gelten Sie ja nun als neue Bilder.

Und Du meinst von ehemals 100 angenommenen Bilder sind jetzt nur noch 11 brauchbar (auch wenn sie als neu gelten [das sei im Übrigen dahingestellt]), sei nicht außergewöhnlich? Da bin ich irgendwie anderer Meinung.

Heiko Küverling hat geschrieben: Warum hast du die Bilder überhaupt gelöscht ?

Ich hatte mich in vergangenen Zeiten für Fotolia exklusiv entschieden, es dann später wieder sein lassen. Wie schon erwähnt. Also von 100 ehemals angenommen Bildern, jetzt 11, find ich dann doch schon etwas merkwürdig. Allerdings hab ich irgendwo mal gelesen, egal welche Agentur, in größeren Blöcken hochzuladen, soll keine so gute Idee sein.

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 354
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon spiegel » Fr 26. Okt 2018, 19:05

Ich hatte es, wie Heiko, auch erst falsch verstanden.
Jetzt ist es klar und du hast Recht, schon merkwürdig.
Mit den großen Blöcken, das könnte auch stimmen.
Ich erinnere mich dunkel an meinen Versuch, bei DP durchzustarten...

viewtopic.php?f=31&t=1850" onclick="window.open(this.href);return false;

Also ist stückeln vermutlich die bessere Option.
Wobei, bei zoonar dürfte es egal sein, da gibts ohnehin keine Verkäufe :twisted:

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 326
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon Heiko Küverling » Fr 26. Okt 2018, 19:21

Stimmt. Bei Zoonar selbst gibt es kaum Verkäufe. Es sind mehr die Partneragenturen, die für Umsatz sorgen.
Ich hatte es in der Tat etwas falsch verstanden, was du geschrieben hast (in größeren Blöcken hochladen und so)
Aber...... Man löscht doch keine Bilder (wenn man bedenkt, welche Arbeit im Vorfeld nötig war).
Exclusiv anbieten bringt nicht viel. Man hat zwar etwas höhere Einnahmen, aber wenn man seine Bilder auch anderen Agenturen und somit mehr Käufern zur Verfügung stellt, dann kommt da schon mehr Geld zusammen.

Avalon
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 14
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:26

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon Avalon » Fr 26. Okt 2018, 19:39

Derzeit probiere ich auch die Streuung aus. Viele sind ja dagegen. Unter bestimmten Bedingungen ist wohl Exklusivität besser. Ich glaub Robert Kneschke hatte da mal was geschrieben. Über Zoonar direkt hatte ich auch noch keinen Verkauf. Aber über die Partneragenturen. 4 beliefere ich selbst, den Rest lass ich Zoonar machen. Ist dann doch zuviel Aufwand. Allerdings hab ich bis jetzt jedes Bild dreimal auf der Platte. RAW und 2x JPG. Ein JPG in Englisch verschlagwortet, eins auf Deutsch (Über Sinnhaftigkeit bin ich mir nicht ganz sicher, da mittlerweile Bots das übernehmen, aber einige Agenturen immer noch eine Sprache nur zuslassen). Das mach ich nur einmal in XPIKS und lade von dortaus dann auf die Agenturen. So kann/konnte ich die gelöschten Bilder eins zwei fix wieder auf Zoonar platzieren. Ein bisschen Arbeit im Webfrontend von Zoonar ist zwar noch nötig, aber das mach ich dann bei Muse. Hauptsache die Pics sind erstmal oben.

Benutzeravatar
Heiko Küverling
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 326
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:08

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon Heiko Küverling » Fr 26. Okt 2018, 20:19

Das streuen der Bilder macht auf jeden Fall Sinn. Es dauert jedoch sehr lange herauszufinden, bei welchen Agenturen es sich lohnt. Das kannst du nur selbst herausfinden. Ich würde mich nicht unbedingt darauf verlassen, was hier im Forum über Erfahrungen mit den verschiedensten Agenturen geschrieben wird (obwohl ich das Forum zum Erfahrungsaustausch und zum dazulernen sehr wichtig finde). Was aber die Bewertung der Agenturen betrifft, kann man keine klare Aussage treffen (die einen sagen so, die anderen sagen so).

Avalon
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 14
Registriert: So 16. Apr 2017, 17:26

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon Avalon » Fr 26. Okt 2018, 20:40

Ich bermerke eine Art Rotation der Portfolios bei den Agenturen. Was allen Postern (nicht nur in diesem Forum) gemein ist, ist das stetige auf und ab. Egal ob 100 oder 50000 Bilder. Die Agenturen sind wie eine Blackbox. Man sieht was reingeht und anhand der Zahlen und Statistiken auch was rauskommt. Aber was da drinne geschieht, was mit den Daten genau passiert, weiß keiner. Vielleicht schafft die DSGVO da Abhilfe. :lol: :lol: Man könnte ja mal anfragen, was mit den Daten da genau passiert. :lol: :lol: :lol: :lol: Wolln wa alle mal? :lol: :lol: :lol: Gleichzeitig!! :lol:

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 354
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon spiegel » Sa 27. Okt 2018, 06:30

Avalon hat geschrieben:Derzeit probiere ich auch die Streuung aus. Viele sind ja dagegen. Unter bestimmten Bedingungen ist wohl Exklusivität besser


Ich schätze, das hängt auch vom Portfolio ab.
Meines ist ziemlich gemischt und meine besten Agenturen sind (natürlich) die großen 3, wobei AS wegen der fehlenden Editorials deutlich abgeschlagen ist.

Ansonsten sind die Bilder bei allen identisch.
Aber sie verkaufen sich nicht gleich, ganz im Gegenteil.
Jede Agentur scheint eigene Kunden zu haben, die unterschiedliche Bilder wollen.
Die Kunden scheinen nicht zwischen den Agenturen zu wechseln.
Denn ich verkaufe bei den 3 Agenturen jeweils verschiedene Bilder.

Besonders krass:
Meine beiden Bestseller bei SS (DL und $) haben sich bei IS noch gar nicht verkauft.
Und die besten Verkäufe bei IS liegen bei SS im Regal.

Von daher macht es m.M. nach Sinn, breit zu streuen, weil dadurch eine größere Gruppe potentieller Käufer erfasst wird.

Claudio
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 461
Registriert: Do 12. Jan 2017, 17:39
Wohnort: Berlin

Re: Wie geil ist das denn?

Beitragvon Claudio » Sa 27. Okt 2018, 06:59

spiegel hat geschrieben:...

Ist bei uns ganz genau so.


Zurück zu „Zoonar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste