Dieses Forum verwendet Cookies!
Sie erklären sich damit einverstanden, wenn Sie dieses Forum nutzen. Mehr Infos

Photodune

Neuvorstellungen und Diskussion über Stockseiten, die eine eigene Kategorie erhalten sollen
Benutzeravatar
hlehnerer
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 709
Registriert: Do 12. Apr 2012, 13:16
Wohnort: Ojai, CA, USA
Kontaktdaten:

Photodune

Beitragvon hlehnerer » Mo 16. Apr 2012, 00:26

Photodune ( referral link http://photodune.net/?ref=hlehnerer ) ist eine der neueren Agenturen. Naja, neu mit der Stockfotografie. Photodune gehört zu Envato, und die haben etliche Outlets. Envato Marketplaces, Tuts+ Network, FreelanceSwitch, AppStorm, Creattica, ... Also mit anderen Worten einen großen und vielfältigen Kundenkreis. Und dass kommt Photodune zu gute. Nun ich verdiene mir mit denen keine goldene Nase, aber ich habe zu mindestens jeden Monat einige Verkäufe.

Mehr Informationen zu Photodune: http://microstockagencies.blogspot.com/ ... /Photodune

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Photodune

Beitragvon magann » Mo 16. Apr 2012, 06:59

Ich mag photodune! Wenn man per FTP hochläd ist die Arbeit überschaubar und ein paar Dollar kommen da auch rein.

bydlo
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 25
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 20:48
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Photodune

Beitragvon bydlo » Mo 26. Aug 2013, 19:31

Und mit äusserster Vorsicht zu geniessen!!

Story:
-Marketing-Agentur kauft bei Envato über 3 jahre hinweg für einige tausend Euro ein (Webtemplates, Videopresets etc)
-Inhaber o.g. Agentur (selbst Fotograf) entscheidet sich irgendwann bei Photodune Bilder anzubieten und verwendet dazu den bestehenden Account
-Inhaber o.g. Agentur überwirft sich innerhalb von ca 10 Monaten aufgrund des üblichen, aber bei Photodune auf die Spitze getriebenen, Stock-Irrsinns (keine verlässlichen Regeln, idiotischste Rejects. kein Support etc etc) mit Photodune.
-Inhaber wird bei Photodune rausgeschmissen ( bei 10 Bucks im Monat kein Grund zum weinen)

Jetzt kommts:
Gleichzeitig sperrt Envato den Käuferaccount bei Themeforest und verstösst so aufs drastischste gegen deren eigene TOS.
Die TOS besagen das man mit dem Kauf eines Produkts Zugriff auf Updates von zBsp Webtemplates (oder eben auch Entwicklersupport) erhält, was mit gesperrtem Account nicht möglich ist.
Wer also Wert darauf legt für sein Geld das zu bekommen was versprochen wird sollte sich nach einer anderen Plattform umsehen als Envato.

gruss axel

Benutzeravatar
magann
Administrator
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Photodune

Beitragvon magann » Mo 26. Aug 2013, 19:45

Wo hast du denn die Story her?

bydlo
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 25
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 20:48
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Photodune

Beitragvon bydlo » Mo 26. Aug 2013, 20:04

Selbst erlebt

DoctorG
Active-Member
Active-Member
Beiträge: 14
Registriert: Do 12. Apr 2012, 16:22

Re: Photodune

Beitragvon DoctorG » Mo 10. Dez 2018, 14:03

Damit muss das Verhalten von PhotoDune ja noch nicht richtig sein. Die könnten ja davon ausgehen, dass man auch dort Anbieter war. Zu clever scheinen die mir nicht und die Software doch deutlich unreifer als bei vielen Mitbewerbern - da passiert so etwas vielleicht auch wirklich aus Versehen.
Aber kurzum: Du hast ja dann den anderen Kunden-Teil bezahlt - also gibt es auch Leistung zu liefern. Wenn man die verweigert, muss man natürlich auch das Geld zurückzahlen.
Hast Du nach dem Rauswurf mal Kontakt mit dem Support aufgenommen, um zu klären, dass das kein Versehen sondern Absicht war? So wütend man da sein mag: auf gegenbockig zu schalten, wird hier regelmäßig aus neutraler Perspektiver nicht als angemessen angesehen.
Wenn nun wirklich bezahlt aber nicht geliefert wird: hast Du das über PayPal oder so angezeigt? Auch die Zahlungsservices kommen ja teilweise mit Garantien daher.
Zuletzt und auch für Punkt 2: gibt es in diesem Konflikt auch einen Anteil von Dir? Hast Du ein Bild unglücklich ausgelobt, das vielleicht doch nicht so lizensierbar war oder so? Das will ich jetzt persönlich gar nicht wissen, aber das sollte man sich zumindest im eigenen Interesse immer selbst fragen, ehe man aus allen Rohren schießt. Falls die andere Seite nämlich Futter hat, wie irgendeinen angeblichen Schaden den sie in den Himmel hoch rechnen kann, kann man einen Konflikt natürlich auch verlieren.

spiegel
Four-Star-Member
Four-Star-Member
Beiträge: 426
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 08:55

Re: Photodune

Beitragvon spiegel » Mo 10. Dez 2018, 16:45

5 Jahre später.....


Zurück zu „Neue Stockseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste